Südtirol

Sella Ronda

PDF

Jahrhundertealte Traditionen sind hier noch lebendig. Liebevoll pflegen und schätzen die traditionsreichen Ladiner die ergreifende Welt der Dolomiten. Die Fahrt führt steil und kurvig über die Passstrassen der stolzen Dreitausender. Eine Tour, die jeden sportlichen Autofahrer jubeln lässt. Beeindruckende Steigungen und Serpentinen schlängeln sich durch sattgrüne Wiesen und schroffe Felsen. Ständiger Begleiter der erlebnisreichen Fahrt, ist der fantastische Blick auf das Sella Massiv.

Routenprofil

Land: Italien
Streckenlänge: 161 km
Fahrzeit: 3 h
Reisedauer: 1 Tag
Beste Reisezeit: Mai - Okt.

Routenverlauf

Sankt Kassian - Grödner Joch - Kastelruth - Seiser Alm - Pordoi Joch - Falzárego Pass - Sankt Kassian

Routencharakter

Strecke
sportlich -3 ruhig
Landschaft
rauh -3 malerisch
Ziele
geistreich 1 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Auf keiner Passstrasse kommt man den mächtigen Felsen des Sellamassivs so nahe. Der Passo di Gardena verbindet Corvara mit Gröden. Der Pass ist Teil des vier Pässequartetts, das sich eng umwindend um den berühmten Gebirgsstock schlängelt. Über sanfte Kehren und weite Kurven führt die gut ausgebaute Strasse auf eine Hochebene. Von hier genießen Fahrer die Postkartenidylle mit Blick in das Tal bis hin zum Passo di Falzarego. Sehr enge und steile Kehren führen schnell bergab Richtung Passo Sella.

  • Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    Franz Mulser liebt was er tut. In seiner 3 m² großen Miniaturküche zaubert der Hüttenwirt, der bei Spitzenköchen wie Hans Haas, Eckart Witzigmann und den Obauer Brüdern gelernt hat, auf fast 2000 Meter Höhe seine rustikalen Genussträume. Der hausgemachte Speck, Käse und Schinken kommen vom elterlichen Bauernhof. In seiner winzigen Almhütte serviert er unter anderem lebhaft farbige Blütensalate und getrüffelte Heublütensuppe im Brotlaib. 2006 erhielt er für seine Kochkunst den "Premio Godio".

    Adresse:
    Almgasthof Gostner Schwaige, Seiser Alm, 39040 Siusi allo Sciliar, Alta Badia, Italien
    Kontakt:
    Franz Mulser, Hüttenwirt
    Tel.: +39–0347–8368–154
    E-Mail: gostnerschwaige@rolmail.net
    Parken:
    Die Anfahrt auf die Seiser Alm ist nur mit Sonderberechtigung möglich; Parkmöglichkeiten stehen an der Talstation der Seiser Alm Bergbahn in Kastelruth zur Verfügung; Ab 18:00 Uhr kann der urige Almgasthof über den Wirtschaftsweg auch ohne Sondergenehmigung mit dem Auto erreicht werden.
    Öffnungszeiten:
    Während der Saison tagsüber geöffnet, abends nur nach Vorbestellung; Betriebsferien von April bis Mai sowie in den Monaten Oktober und November.
    Gut zu wissen:
    Tagsüber ist die Gostner Schwaige nur über die Seiser Alm Bergbahn zu erreichen. Parkmöglichkeiten stehen an der Talstation der Seiser Alm Bergbahn in Kastelruth zur Verfügung. An der Bergstation stehen Pferdekutschen für die 10-minütige Fahrt bereit. Ab 18:00 Uhr kann der urige Almgasthof über den Wirtschaftsweg auch ohne Sondergenehmigung mit dem Auto erreicht werden.
    Weitere Informationen:
    www.seiseralm.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Golfplätze

    Mitte 2007 eröffnet, gilt der Golfplatz Kastelruth schon jetzt als einer der schönsten Italiens. Eine traumhafte Idylle spielerisch und landschaftlich, überblickt das moderne Grün die Weiten des Bozener Talbeckens. Der perfekt gepflegte Golfplatz und die langen Fairways laden ein zu einem herausfordernden Spiel vor einer imposanten Bergkulisse. Rekordverdächtig: Das Loch 15 ist das Par 3 mit dem höchsten Höhenunterschied Europas. Seen und plätschernde Bäche bringen Abwechslung ins Spiel.

    Adresse:
    Golfclub Kastelruth Seiseralm, St. Vigil 20, 39040 Castelrotto, Alpe di Siusi, Italien
    Kontakt:
    Helmut Hertscheg, Clubmanager
    Tel.: +39–0471–7087 08 Fax: +39–0471–7042 01
    E-Mail: info@golfkastelruth.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Golfclub vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ein 18-Loch Platz täglich geöffnet von März - November; Sekretariat täglich geöffnet von 08:00 - 19:00 Uhr; Abschlagzeiten täglich von 08:00 - 18:00 Uhr.
    Platz:
    Ein 18-Loch Platz (Par 69)
    Handicap:
    Es gibt keine Handicap Vorgaben.
    Greenfee:
    18-Loch Platz € 65,-
    Golf Pro:
    Rudi Knapp (qualifica internazionale. PGA).
    Gut zu wissen:
    Von den Fairways erstreckt sich ein herrlicher Blick auf die Dolomiten.
    Weitere Informationen:
    www.golfkastelruth.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    Gefängnis, Gerichtshof und schließlich Wirtshaus. In den mittelalterlichen Türmen des Hotels direkt am Kirchplatz verbergen sich luxuriöse Suiten und moderne Wellness unter alten Gewölben. Kunstvoll zieren die 2.000 Gemälde renommierter Künstler die jahrhundertealten Burgmauern. Im denkmalgeschützten Turm gleicht kein Zimmer dem anderen. Neu entdecken können Feinschmecker Südtiroler Küchenklassiker im Turm Restaurant. Im Felsenkeller gibt es lokale und italienische Spitzenweine.

    Adresse:
    Romantik Hotel Turm, Piazza Chiesa 9, 39050 Fie allo Sciliar, Alto Adige Dolomiti, Italien
    Kontakt:
    Stefan Pramstrahler, Hoteldirektor
    Tel.: +39–0471–725 014 Fax: +39–0471–725 474
    E-Mail: info@hotelturm.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden (verkehrsberuhigter Bereich für Hotelgäste befahrbar).
    Öffnungszeiten:
    Restaurant täglich geöffnet von 12:00 - 13:30 und 19:00 - 21:00 Uhr; Donnerstag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Partnerhotel des Golfclub Kastelruth; Reservierungen für Abschlagzeiten und Ermäßigung auf Greenfees.
    Weitere Informationen:
    www.hotelturm.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Die kolossalen Felsen ragen eng an die Strasse geschmiegt in schwindelerregende Höhen empor. Durch tiefe Schluchten, und kühle Wälder führt der Passo di Costalunga auf einen mit Wiesen bedeckten Bergsattel. Über wenige Kurven und viele gerade Strecken führt die Fahrt mit Blick über das Rosengartenmassiv hinauf zum Karersee. Bei gutem Wetter tanzen die Sonnenstrahlen auf dem smaragdgrünen Wasser des Sees und spiegeln in präziser Perfektion das mächtige Latemar-Massiv auf seiner Wasseroberfläche.

  • Passo Pordoi

    122 km

    Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Dicht aufeinander folgen enge Kurven und steile Kehren, führen hinauf bis auf 2.239 Meter Höhe. Die 21 km lange Strecke verbindet Canazei mit Arabba. Erste Kehren führen durch kühlende Nadelwälder. Anschließend klettern enge Serpentinen hoch hinauf zum Joch. Robuste Stahlseile der Lifte und Holzbrücken queren die Fahrbahn, sind Zeugen des regen Wintersportbetriebs zur kalten Jahreszeit. Oben bietet sich dem Fahrer ein tolles Rundum-Panorama. 33 Kehren führen den Weg bergab hinein ins Tal.

  • Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Der Passo di Falzarego ist Teil der großen Dolomitenstrasse. Er wurde anlässlich der Olympischen Spiele in den 50er Jahren erbaut, und verbindet Bozen mit Cortina D‘Ampezzo. Die kurvenreiche Fahrt führt über zahlreiche Serpentinen durch Nadelwälder vorbei an den stolzen Gipfeln des Col di Lana und Monte Averau. Während des 1. Weltkrieges war diese prachtvolle Bergwelt Schauplatz des Gebirgskriegs zwischen Österreich und Italien. Noch heute erinnern Bunker und Stollen an die bittere Schlacht.

  • Land: Italien
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Reih an Reih ruhen die kleinen rustikalen Käseräder auf den hölzernen Brettern in den jahrhundertealten Kellern der Käserei. Das 1576 errichtete Wirtschaftsgebäude thront idyllisch oberhalb der grünen Almen. Hier betreibt die Familie Crazzolara schon seit Generationen Milchwirtschaft. Vor wenigen Jahren entdeckten sie ihre Leidenschaft für die Käseproduktion und zählten schnell zu den Besten der delikaten Kunst. Zum Käsen verwenden sie nur rohe Vollmilch. Preisgekrönter Käsegenuss.

    Adresse:
    Lüch da P’cëi, Strada Pecei 17, 39030 San Cassiano, Alta Badia, Italien
    Kontakt:
    Marina Crazzolara, Gastgeberin
    Tel.: +39–0471–849286 Fax: +39–0471–1722024
    E-Mail: info@luchdapcei.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - So von 09:00 - 12:00 und 15:00 - 19:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Kleiner Bauernmarkt mittwochs ab 16:00 Uhr im Juli und August in der Fußgängerzone von San Cassiano.
    Weitere Informationen:
    www.luchdapcei.it