Südtirol

Zwischen Reben und Firn

PDF

In Meran, mit seiner von Palmen gesäumten Kurpromenade, gehen die Berge noch auf Distanz. Doch das ändert sich rasch, wenn die Route schon bald ins Herz der majestätischen Dolomiten vordringt. Auf unzähligen Passstrassen sind die Dreitausender stets zum Greifen nahe. Im Trentino sind beim Anblick eines blühenden Paradieses aus Obstbäumen und Weinstöcken die schroffen Berge schnell vergessen. Zwischen Reben und Firn bleibt Zeit, Matteo Thun’s Reminiszenzen für die geliebte Heimat zu huldigen.

Routenprofil

Land: Italien
Streckenlänge: 359 km
Fahrzeit: 9 h
Reisedauer: 2 Tage
Beste Reisezeit: Mai - Okt.

Routenverlauf

Meran - Jaufenpass - Brixen - Bruneck - Sankt Kassian - Grödner Joch - Karerpass - Kalterer See - Girlan - Vöran - Meran

Routencharakter

Strecke
sportlich 0 ruhig
Landschaft
rauh 1 malerisch
Ziele
geistreich 1 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Italien
    Kategorie: Hotels

    Hier gibt es nichts überflüssiges, keinen Prunk. Matteo Thun‘s Architektur ist zeitlos und elegant.14 Luxus-Wohneinheiten aus Stein, Holz und Glas, makellos in die Natur eingebettet, setzt der Mailänder Stararchitekt hier in Szene. Die 60m² großen Apartments beeindrucken durch gekonnte Reduktion, Weidenkunst und warmes Licht. Hinter riesigen Glasfronten enthüllt sich die Pracht des wilden Weins, rauer Bergkulissen und unberührter Natur. Jede Residenz verfügt über eine private Sonnenterrasse.

    Adresse:
    Pergola Residence, San Cassiano 40, 39022 Lagundo / Merano, Italien
    Kontakt:
    Ruth Innerhofer, Reservierungsleiterin
    Tel.: +39–0473–2014 35 Fax: +39–0473–2014 19
    E-Mail: info@pergola-residence.it
    Parken:
    Tiefgarage direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Von März bis November geöffnet
    Gut zu wissen:
    Die Auswahl an guten Restaurants in der Umgebung ist groß. Das Haus selbst verfügt über kein Restaurant.
    Weitere Informationen:
    www.pergola-residence.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Schon Kaiserin Sissi liebte das Schloss. Absolutes Highlight für jeden Besuch Südtirols sind die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. 80 Gartenlandschaften, die von Reisterrassen, Palmengärten, Olivenhainen, Wäldern und Kräutergärten das botanische Potential unserer Erde widerspiegeln. Auf den sonnenverwöhnten Hängen blühen Pflanzen aus aller Welt im Wandel der Jahreszeiten. Matteo Thun bereicherte die paradiesische Gartenanlage mit einer spektakulären Aussichtsplattform.

    Adresse:
    Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Via S. Valentino 51a, 39012 Merano, Italien
    Kontakt:
    Daniel Bedin, Direktor
    Tel.: +39–0473–2357 30 Fax: +39–0473–2357 19
    E-Mail: info@trauttmansdorff.it
    Parken:
    Parkmöglichkeit direkt an den Gärten vorhanden ( € 1,50 ganztags).
    Öffnungszeiten:
    April - Oktober täglich geöffnet von 09:00 - 19:00 Uhr, Anfang bis Mitte November täglich geöffnet von 09:00 - 17:00, im April, Juni - August Freitags von 09:00 - 23:00 Uhr geöffnet
    Gut zu wissen:
    2005 wurden die Gärten als „Schönster Garten Italiens“ gekürt. In 2006 wurden sie als 6. „Schönster Garten Europas“ ausgezeichnet. Eintrittspreise: Erwachsene € 10,80 / Jugendliche unter 18 Jahren € 7,90 / Kinder unter 6 Jahren gratis.
    Weitere Informationen:
    www.trauttmansdorff.it
  • Knottnkino

    22 km

    Land: Italien
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Ein abgefahrener Film in dem Licht und Schatten gänzlich die Regie führen. Leinwand und Popcorn gibt es nicht. Stattdessen bewundern die Kinogänger hier das oskarreife Naturschauspiel der Vöraner Alpenlandschaften von den 30 robusten Sesseln aus Stahl und Kastanie. Auf 1.465 Meter Höhe schuf der Künstler Franz Messner das Knottnkino. Hier wird die Natur zum Hauptdarsteller und Regisseur zugleich. Das sonnige Plateau auf dem Rotsteinkogel ist vom Parkplatz in 30 Minuten zu Fuß erreichbar.

    Adresse:
    Knottnkino, 39010 Vöran, Italien
    Kontakt:
    Tourismusverein-Halfing-Vöran-Meran 2000
    Tel.: +39–0473–279 457 Fax: +39–0473–279 54
    E-Mail: info@hafling.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten oberhalb des Gasthofes Alpenrose vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Vom Parkplatz sind es etwa 30 - 40 Minuten Fußweg bis zum Kino.
    Weitere Informationen:
    www.hafling.com
  • Land: Italien
    Kategorie: Golfplätze

    Höhepunkt ist das Loch 9. Sie nennen es das Fuchsloch. 25 Meter Höhenunterschied verlangen hier einen gefühlvollen und präzisen Schlag. Die übrigen Fairways sind flach und terrassenförmig gestaltet, herrlich eingebettet in die Natur. Die Spielbahnen sind anspruchsvoll. Neben einem vollen Turnierkalender bietet die Golfschule eine vielfältige Auswahl: Schnupper-Kurse, Intensiv Golf-Woche oder Golfen für Einsteiger. Dank des milden Klimas wird hier von Februar bis Dezember gegolft.

    Adresse:
    Golfclub Passiria Merano, Kellerlahne 3, 39015 San Leonardo in Passiria, Italien
    Kontakt:
    Ingrid Hofer, Präsidentin
    Tel.: +39–0473–6414 88 Fax: +39–0473–6414 89
    E-Mail: info@golfclubpasseier.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Golfclub vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ein 18-Loch Platz täglich geöffnet von Februar - Dezember; Sekretariat täglich geöffnet von 08:00 - 20:00 Uhr; Abschlagzeiten täglich von 08:00 - 19:00 Uhr.
    Platz:
    18-Loch Platz (Par 71).
    Handicap:
    Platzreife.
    Greenfee:
    ab € 78,-.
    Golf Pro:
    Gordon Hume und Gregg Tennant
    Gut zu wissen:
    Voller Turnierkalender: Die Einschreibegebühr beträgt € 20,-
    Weitere Informationen:
    www.golfclubpasseier.com
  • Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Die Fahrbahn ist fünf Meter breit. Auf 2.094 Meter Höhe verbindet der Passo di Monte Giovo das Passeiertal mit dem Wipptal. Die kürzeste Verbindung zwischen Meran und Sterzing ist zugleich der nördlichste inner-italienische Alpenpass und gilt als einer der Top 10. 39 Kilometer kurvenreicher Fahrspaß mit abwechslungsreicher Straßenführung und vielen Serpentinen durch idyllische Berglandschaften. Lange Wald- und Almenpassagen wechseln sich ab mit den spektakulären Panoramen der Täler und Berge.

  • DEGUST

    124 km

    Land: Italien
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Sie nennen ihn den Milchgoldschmied. Hansi Baumgartner ist Käsekünstler. Mit seiner Frau Edith veredelt er nach ältesten Traditionen das weiße Gold. Mit großer Leidenschaft und Professionalität behandeln sie die reifenden Rinden mit den Schätzen der Südtiroler Almen. Es entstehen feinste Käsegenüsse mit Honig, Kräutern, Zwetschgen und Blumen in all ihrer Schönheit und Eleganz. Über hundertfünfzig Käsespezialitäten, seltene Konfitüren und handgefertigten Speck bieten Edith und Hansi Baumgartner an.

    Adresse:
    DEGUST,Bsalleron 1, 39040 Varna, Italien
    Kontakt:
    Hansi und Edith Baumgartner, Gastgeber
    Tel.: +39–0472–849 873 Fax: +39–0472–849 875
    E-Mail: info@degust.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet; Mo – Fr von 08:30 – 12:30 und 14:00 – 18:00 Uhr, Samstag von 09:00 – 12:00 Uhr; Sonntag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Auf Vorbestellung gibt es individuelle DEGUSTationen welche in die Geheimnisse der Käsekunst einführen.
    Weitere Informationen:
    www.degust.com
  • Land: Italien
    Kategorie: Weingüter

    Einst Zentrum des geistigen Lebens Europas ist die größte Klosteranlage Südtirols noch heute Träger des kulturellen Lebens von Bozen. Bis heute studieren Schüler im Kloster. Die üppige Pracht der Klosterbasilika ist sehenswert; vielsagend sind die gotischen Fresken und Tafelbilder vergangener Zeiten. Inmitten von Wäldern und Weinbergen werden auf dem Stift bis heute noch Weine, Tee und Schnäpse selbst hergestellt. Probekosten kann man die Produkte im stiftseigenen Ausschank.

    Adresse:
    Augustiner Chorherrenstift Neustift, Via Abbazia 1, 39040 Varna, Italien
    Kontakt:
    Dr. Urban von Klebelsberg, Geschäftsführer
    Tel.: +39–0472–836189 Fax: +39–0472–837305
    E-Mail: info@kloster-neustift.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet; Mo - Sa tägliche Führungen von 10:00 - 16:00 Uhr. Führungen für Gruppen ab 10 Personen. Privat- und individuell Reisende können sich Gruppenführungen anschließen.
    Gut zu wissen:
    Die Basilika ist frei zugänglich; der historische Garten und das Museum können nur geführt besucht werden. Eintrittspreise: Erwachsene € 6,- / Kinder ab 10 Jahre € 3,-.
    Weitere Informationen:
    www.kloster-neustift.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    Es zählt zu den fünf bedeutendsten Restaurants in Südtirol. Ihre moderne, südtiroler Küche und die Auswahl an über 500 hochwertigen Weinen brachten den Gebrüdern Baumgartner zwei Hauben im „Gault Millau“ und einen Stern beim „Guide Michelin“. Die Veranda wurde nach altem Muster aus traditionellem Zirbelholz erbaut und erinnert an ein Tirol des frühen 20. Jahrhunderts. Die Stuben des Restaurants sind rustikal in Holz getäfelt. In der Pianobar knistert im Winter das Kaminfeuer.

    Adresse:
    Restaurant Schöneck, Via Castello-Schöneck 11, Molini di Falzes, 39030 Chienes, Italien
    Kontakt:
    Karl und Siegfried Baumgartner, Gastgeber
    Tel.: +39–0474–565550 Fax: +39–0474–851331
    E-Mail: info@schoeneck.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mi – So 12:00 – 14:00 und 19:00 – 21:30 Uhr; Montag und Dienstag geschlossen; im Juli und August auch Montag geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Im Jahr 2011 feiert das Restaurant sein 25 jähriges Jubiläum.
    Weitere Informationen:
    www.schoeneck.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Museen

    30.000 Ladiner leben heute noch in Südtirol; ihre Sprache ist die älteste der Region. Das einzigartige Miteinander von Mensch und der mächtigen, aber fragilen Berglandschaft beruht auf ihren Traditionen und Bräuchen. Das Museum im jahrhundertealten Turm veranschaulicht ihre Kultur, ihre Geschichte, ihre Sprache und die Archäologie der Region mit interaktiven Stationen. Erzählt wird die Wechselbeziehung zwischen den Südtiroler Landschaftsformen und der urtümlichen Ladinischen Lebensweise.

    Adresse:
    Museum Ladin Ćiastel de Tor, Via Tor 65, 39030 San Martino in Badia, Italien
    Kontakt:
    Dr. Stefan Planker, Museumsdirektor
    Tel.: +39–0474–524 020 Fax: +39–0474–524 263
    E-Mail: info@museumladin.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ostern – Ende Oktober: Di – Sa 10:00 – 18:00 Uhr, Sonntag 14:00 – 18:00 Uhr, Montag geschlossen, im Juli und August auch Montag geöffnet; Ende Dezember – Ostern: Do – Sa 14:00 – 18:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Eintrittspreis Erwachsene € 6,- / ermäßigt € 4,50. Der moderne Neubau ist ein interessanter Kontrast zur benachbarten Kirche aus dem 13. Jahrhundert.
    Weitere Informationen:
    www.museumladin.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    Ein Fleckchen Paradies am Fuße des Peitlerkofels. Auf 2.000 Meter Höhe am Würzjoch liegt der alpenländische Almgasthof inmitten sagenumwobener Naturlandschaften und prächtigen Dolomitengipfeln. Das rundum Panorama ist spektakulär im Sommer wie im Winter. Auf der einladenden Sonnenterasse und in der Stube pflegt man Herzlichkeit und ländliche Gastfreundschaft. In geselliger Runde servieren die Gastgeber deftige Bergmannskost und Wild Spezialitäten.

    Adresse:
    Almgasthof Ütia de Börz, Str. Börz 26, 39030 San Martino in Badia, Italien
    Kontakt:
    Fritz und Edeltraut Bromberger, Gastgeber
    Tel.: +39–0474–520066
    E-Mail: info@passodelleerbe.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mai bis November. Warme Küche von 11:30 - 20:00 Uhr
    Gut zu wissen:
    Als Nachtisch ist der Apfelstrudel mit Vanillesoße unvergesslich.
    Weitere Informationen:
    www.passodelleerbe.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Hotels

    Seit 1850 betreibt Familie Pizzinini das Hotel & Spa Rosa Alpina. Leinen, Holz und Marmor verbinden luxuriösen Komfort mit alpenländischer Natur. Alte Truhen, wertvolle Gemälde und Antiquitäten erzählen die facettenreiche Geschichte der ladinischen Kultur in einer der exklusivsten Hoteladressen Europas. Angestrahlt bei Nacht erleuchtet es wie ein Märchenschloss in den Höhen der Berge. Das Daniela Steiner Beauty Spa ist weltklasse. Das St. Hubertus Restaurant mit zwei Michelin Sternen ebenso.

    Adresse:
    Hotel Rosa Alpina, Strada Micurà de Rü 20, 39030 San Cassiano, Alta Badia, Italien
    Kontakt:
    Familie Pizzinini
    Tel.: +39–0471–849 500 Fax: +39–0471–849 377
    E-Mail: info@rosalpina.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    St. Hubertus: Mi - Mo von 19:30 - 21:00 Uhr; Dienstag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Das St. Hubertus erhielt in 2007 den 2. "Michelin Stern". Unbedingt frühzeitig reservieren!
    Weitere Informationen:
    www.rosalpina.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Auf keiner Passstrasse kommt man den mächtigen Felsen des Sellamassivs so nahe. Der Passo di Gardena verbindet Corvara mit Gröden. Der Pass ist Teil des vier Pässequartetts, das sich eng umwindend um den berühmten Gebirgsstock schlängelt. Über sanfte Kehren und weite Kurven führt die gut ausgebaute Strasse auf eine Hochebene. Von hier genießen Fahrer die Postkartenidylle mit Blick in das Tal bis hin zum Passo di Falzarego. Sehr enge und steile Kehren führen schnell bergab Richtung Passo Sella.

  • Passo Sella

    244 km

    Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Über 17 km geht es über die faszinierende Strecke von Gröden bis nach Wolkenstein bis auf 2.240 Meter Höhe vorbei an den Riesen der Dolomiten Langkofel, Col Rodella und Piz Gralba. Auf der Teilstrecke der famosen Sellarunde lassen die vielen Kurven und Kehren jedes Fahrerherz höher schlagen. Wenn auch der Spaß von unzähligen Touristenbussen und dem regen Verkehr in den Sommermonaten getrübt wird, belohnt das spektakuläre Alpenpanorama mit weiten Blicken über die Marmolata und das Passo Pordoi.

  • Land: Italien
    Kategorie: Landschaft

    Die kolossalen Felsen ragen eng an die Strasse geschmiegt in schwindelerregende Höhen empor. Durch tiefe Schluchten, und kühle Wälder führt der Passo di Costalunga auf einen mit Wiesen bedeckten Bergsattel. Über wenige Kurven und viele gerade Strecken führt die Fahrt mit Blick über das Rosengartenmassiv hinauf zum Karersee. Bei gutem Wetter tanzen die Sonnenstrahlen auf dem smaragdgrünen Wasser des Sees und spiegeln in präziser Perfektion das mächtige Latemar-Massiv auf seiner Wasseroberfläche.

  • Gasthof Krone

    312 km

    Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    Seit 1720 führt Familie Franzelin ihren Traditionsgasthof Krone inmitten des friedlichen Bergdorfs. In mehr als 1.200 Meter Höhe ist es eine bäuerliche Idylle mit authentischem Charakter. Mit viel Liebe zum Detail werden hier die Traditionen stolz aufrechterhalten und gepflegt. Ihre hochgepriesenen Speisen bereiten sie nach alten Rezepten. Alle Zutaten sind eigens produziert und stammen meist vom eigenen Gut und den umliegenden Almen. Serviert wird in außergewöhnlich geschmackvollem Ambiente.

    Adresse:
    Gasthof Krone, Piazza Principale 3, 39040 Aldino, Alto Adige, Italien
    Kontakt:
    Familie Franzelin
    Tel.: +39–0471–886 825 Fax: +39–0471–886 696
    E-Mail: info@gasthof-krone.it
    Parken:
    Parkmöglichkeit direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Di - So mittags und abends; Montag geschlossen; Betriebsferien im November.
    Gut zu wissen:
    Aldino ist eine kleine bäuerliche Idylle mit nur 1600 Einwohnern.
    Weitere Informationen:
    www.gasthof-krone.it
  • Alois Lageder

    334 km

    Land: Italien
    Kategorie: Weingüter

    Er benutzt Kompost statt Kunstdünger. Er schätzt Artenvielfalt statt Rebmonokulturen. Im kleinsten Weinbaugebiet Italiens machte Alois Lageder ökologische Sorgfalt zu seinem Markenzeichen und das Weingut zu einem der Größten und Besten. Die Natur ist seine Inspirationsquelle für neue Ideen. Seinen Hof führt er biodynamisch. Die Etiketten der Weinflaschen sind von Künstlern gestaltet. Sie zitieren das Miteinander von Kunst und Natur. 2007 zeichnete ihn Diners Club als "Winzer des Jahres" aus.

    Adresse:
    Alois Lageder, Vicolo dei Conti 9, 39040 Magrè, Italien
    Kontakt:
    Alois Lageder
    Tel.: +39–0471–809 500 Fax: +39–0471–809 550
    E-Mail: info@aloislageder.eu
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet; Mo - Sa von 10:00 - 20:00 Uhr; Donnerstag von 10:00 - 23:00 Uhr; Sonntag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Kunstobjekte internationaler Künstler zieren das Weingut.
    Weitere Informationen:
    www.aloislageder.eu
  • Manincor

    348 km

    Land: Italien
    Kategorie: Weingüter

    Ihr Name steht für "Hand aufs Herz". Berühmt ist das Weingut für seinen Keller. So ehrlich und elegant wie ihre Weine ist auch der Aufsehen erregende Neubau des Kellers im Weinberg. Kaum sichtbar von außen, ist er ein unterirdisches und dreistöckiges Designmeisterwerk aus Beton und Stahl. Der Sichtbeton ist mit organischen Substanzen rötlich gefärbt. Durch eine offene Glaswand offenbart sich die spektakuläre Weitsicht über den Kalterer See. Kaufen und Kosten kann man den Wein vor Ort.

    Adresse:
    Manincor, S. Guiseppe al Lago 4, 39052 Caldaro, Italien
    Kontakt:
    Michael Graf Goëss-Enzenberg, Winzer
    Tel.: +39–0471–960 230 Fax: +39–0471–960 204
    E-Mail: info@manincor.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr von 09:30 - 12:30 und 13:30 - 18:00 Uhr, Samstag von 10:00 - 17:00 Uhr
    Gut zu wissen:
    Manincor-Weine werden biodynamisch angebaut und sind Demeter zertifiziert.
    Weitere Informationen:
    www.manincor.com
  • Land: Italien
    Kategorie: Weingüter

    In Stahl und Barriques reifen die charaktervollen Weine. Luis Raifer und Sohn Wolfgang setzen auf Offenheit für moderne Kellertechnik. Ihre Arbeit ist geprägt durch Traditionsbewusstsein, Feingefühl und sehr viel Erfahrung. Auf 250 bis 500 Höhenmetern wachsen die Reben in bester Lage auf unterschiedlichsten Böden. Die Weine sind harmonisch, zeichnen sich aus durch Finesse, Eleganz und Fülle. Mit einer modernen Fassade aus Eichenholz präsentiert sich das Weingut modern und zeitlos.

    Adresse:
    Schreckbichl Colterenzio, Strada del Vino 8, 39057 Cornaiano, Italien
    Kontakt:
    Luis Raifer, Geschäftsführer
    Tel.: +39–0471–664246 Fax: +39–0471–660633
    E-Mail: info@colterenzio.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - Do von 07:30 - 12:00 und 13:30 - 18:00 Uhr; Freitag nur morgens geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Luis Raifer zählt mit seinem unermesslichen Engagement für den Südtiroler Wein zu den größten Weinpersönlichkeiten der Region.
    Weitere Informationen:
    www.colterenzio.com
  • Marklhof

    358 km

    Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    Aufgewachsen sind sie auf dem Hof. Schon ihre Eltern betrieben ein Gasthaus in den heimeligen Stuben. Die Passion und das Talent der Gebrüder Heinrich und Andreas Oberhofer ließen den Marklhof in all seiner Vorzüglichkeit aufblühen. Tatkräftig unterstützt von ihren Ehefrauen, servieren die herzlichen Wirtepaare alpenländische Küche in geschichtsträchtigem Ambiente. Im Sommer lockt die Terrasse mit dem wunderschönen Blick auf die Südtiroler Weinberge, im Winter locken die heimeligen Stuben.

    Adresse:
    Marklhof, Marklhofweg 14, 39057 Cornaiano, Italien
    Kontakt:
    Andreas und Heinrich Oberhofer
    Tel.: +39–0471–662407 Fax: +39–0471–661522
    E-Mail: marklhof@brennercom.net
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Das Restaurant ist geöffnet Di - Sa von 12:00 - 14:30 und 19:00 - 21:30 Uhr; Sonntag von 12:00 - 14:30 Uhr; Sonntagabend und Montag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Der Marklhof ist im Besitz des Augustiner Chorherrenstifts Neustift.
    Weitere Informationen:
    www.eppan.com/marklhof
  • Land: Italien
    Kategorie: Museen

    Die Treppen aus gerostetem Stahl wendeln sich um die mittelalterliche Burg. Steil hinauf und schwindelerregend hinab, zitiert der abenteuerliche Rundgang durch das Museum das Gefühl einer Bergexpedition. Die Burg wurde mit Anbauten aus Stahl und Glas erweitert. In den puristisch modernen Gemäuern begegnet der Mensch dem Berg, alpenländisch gesellt sich fernöstlich. Der Rundgang zeigt die berühmtesten Gipfel der Erde. Firmian ist eines von fünf MMM die sich an den Mythos Berg wagen.

    Adresse:
    MMM-Messner Mountain Museum Firmian, Via Castel Firmiano 53, 39100 Bolzano, Alto Adige, Italien
    Kontakt:
    Tiziana Panfilo, Museumsdirektorin
    Tel.: +39–0471–631264 Fax: +39–0471–633884
    E-Mail: info@messner-mountain-museum.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    März - November; Fr -Mi von 10:00 - 18:00Uhr; Letzter Einlass 17:00 Uhr; Donnerstag geschlossen
    Gut zu wissen:
    Eintrittspreise: Erwachsene € 8,- / Jugendliche € 6,- / Kinder bis 14 Jahre € 3,-. Eines von fünf Messner Mountain Museen in Südtirol.
    Weitere Informationen:
    www.messner-mountain-museum.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Hotels

    Eigentümer Ulrich Ladurner wollte keinen Bergkitsch mit Geranien vor den Fenstern. So baute der Südtiroler Stararchitekt Matteo Thun ein kühn organisches Designhotel aus Holz und Glas. 41 Zimmer und Suiten in klarem und zeitlosem Design. Der Panorama Pool ist gefüllt mit Quellwasser. Der grenzenlose Weitblick über die Berge begeistert Alpenfans wie Großstädter. Die Zimmer werden von wärmenden Lehmwänden unterteilt. Hoch hinauf gelangt man mit Europa’s ältester Seilbahn.

    Adresse:
    Vigilius Mountain Resort, Monte San Vigilio, 39011 Lana, Alto Adige, Italien
    Kontakt:
    Sybille Frei, Hoteldirektorin
    Tel.: +39–0473–556 600 Fax: +39–0473–556 699
    E-Mail: info@vigilius.it
    Parken:
    Kostenlose Garage an der Talstation/oder öffentlicher Parkplatz.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Die Seilbahn - Vigiljoch fährt im 30 Minuten Takt von Mai - September täglich von 08:00 - 19:30 Uhr; Oktober und November täglich von 08:00 - 18:00 Uhr; Dezember - April Mo - Fr von 09:00 - 17:00 Uhr (Mittagspause von 12:30 - 13:30 Uhr); Samstag und Sonntag von 08:00 - 18:00 Uhr; oder nach Vereinbarung im Hotel.
    Weitere Informationen:
    www.vigilius.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Kunst und Wein, charaktervoll und individuell. Die Idee aus dem Besuch des Kränzelhofes ein unvergessliches und anregendes Erlebnis zu machen, gewann 2006 den „Marketing Award Südtirol“. Schon seit 1350 werden hier die vorzüglichen Kränzel-Weine gekeltert. Im 3300m² großen Labyrinthgarten entfalten sich Natur und regionale Kunst im ständigen Gedeihen.In der denkmalgeschützten Mühle befindet sich das atmosphärisch und qualitativ exquisite Restaurant „Miil“.

    Adresse:
    Erlebnis Kränzelhof, Via Palade 1, 39010 Cermes, Alto Adige, Italien
    Kontakt:
    Franz Graf von Pfeil
    Tel.: +39–0473–564549 Fax: +39–0473–554806
    E-Mail: info@kraenzel.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    31.03 - 04.11. von 9:30 - 19:00 Uhr geöffnet
    Gut zu wissen:
    Gartenführungen nach Vereinbarung € 9,- pro Person. Garteneintritt: 8€ p.P., 4,90€Kinder, Ermäßigung für Familien
    Weitere Informationen:
    www.kraenzelhof.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Lokale Hersteller

    In kupfernen Brennblasen brennen die edlen Destillate. Für mindestens ein Jahr ruhen sie anschließend in den kühlen Kellern des Ansitzes Priami. 1947 von Ignatz Unterthurner gegründet, ist die Familie in dritter Generation bekannt für ihre ausgezeichneten Brände. Ihre Früchte beziehen sie von den lokalen Bauernhöfen. Über 40 erlesene Destillate gehören zu ihrem Sortiment: sortenreine Grappa, Obstbrände und hochkarätige Spezialbrände. Fruchtgenießer lieben den Waldhimbeergeist Waldler.

    Adresse:
    Unterthurner Privatbrennerei, Via Anselm Pattis 14, 39020 Marlengo, Alto Adige, Italien
    Kontakt:
    Familie Unterthurner
    Tel.: +39–0473–447 186 Fax: +39–0473–447 001
    E-Mail: info-dist@unterthurner.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr von 09:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00 Uhr; Samstag von 08:30 - 12:30 Uhr; Sonntag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Das hauseigene Museum informiert über die Tradition des Schnapsbrennens.
    Weitere Informationen:
    www.unterthurner.it
  • Terme Merano

    396 km

    Land: Italien
    Kategorie: Wellness & Spa

    Eine Therme, die keiner anderen gleicht. Ein gläserner Designpalast mit 25 Pools, Saunalandschaft, Vital Center und Park. Wellness, wie es besser nicht geht. Schönheit in der Therme Meran ist nicht vergänglich; Matteo Thun hat sie zeitlos gemacht. Puristisches Design trifft hier auf funktionale Exklusivität. Das Spa verwendet naturbelassene Produkte lokaler Lieferanten. Südtiroler Äpfel, Molke und Trauben verjüngen, pflegen, revitalisieren. Der Kubus aus Stahl und Glas wurde 2006 eröffnet.

    Adresse:
    Terme Merano, Piazza Terme 9, 39012 Merano, Italien
    Kontakt:
    Dr. Adelheid Stifter, Direktorin
    Tel.: +39–0473–252 000 Fax: +39–0473–252 022
    E-Mail: info@thermemeran.it
    Parken:
    Parkmöglichkeiten in der öffentlichen Parkgarage vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet; täglich von 09:00 - 22:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Von der Therme ist es nur ein kurzer Spaziergang in die Fußgängerzone auf der anderen Seite des Flusses.
    Weitere Informationen:
    www.thermemeran.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Hotels

    Auf einem Felsvorsprung 750 Meter hoch über Meran thront das jahrhundertealte Jagdschloss mit Adelsflair über dem Tal. Die Zimmer des Luxushotels sind geschmackvoll und luxuriös ausgestattet, mit handbemalten Lampenschirmen und Vertäfelungen aus Zirbenholz. Kontrastreich traditionell präsentiert sich auch das mit zwei Hauben ausgezeichnete Restaurant "Alexander’s" mit seiner gläsernen "Speise-Aussichts-Terrasse" und einer kreativ modernen Gourmet Küche.

    Adresse:
    Castel Fragsburg, Via Fragsburg 3, 39012 Merano, Trentino, Alto Adige, Italien
    Kontakt:
    Alexander Ortner, Hoteldirektor
    Tel.: +39–0473–244 071 Fax: +39–0473–244 493
    E-Mail: info@fragsburg.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Geöffnet von April - November.
    Gut zu wissen:
    Das Fragsburger Wasser entspringt einer privaten Quelle.
    Weitere Informationen:
    www.fragsburg.com