Steiermark

WeinArchitektur

PDF

Auf wenig befahrenen Strassen schlängelt sich die Route durch die hügeligen Landschaften der Steiermark. Der Landstrich an der Grenze zu Slowenien und Ungarn ist die wärmste Region des Landes und wird oft die "Toskana Österreichs" genannt. Entlang einsamer Gehöfte, üppiger Weinreben und idyllischer Zypressenalleen führt die Fahrt zu beheimateten Winzern. So traditionsbewusst die Steirer auch sind, beim Wein regiert die Moderne. Kühne Kellerneubauten schmiegen sich perfekt in die Weinlandschaft.

Routenprofil

Land: Österreich
Streckenlänge: 352 km
Fahrzeit: 7 h
Reisedauer: 2 Tage
Beste Reisezeit: Mai - Okt.

Routenverlauf

Stegersbach - Schlösserstrasse - Riegersburg - Arnfels - Schlossberg - Kapfenstein - Bildein - Deutsch-Schützen - Bad Blumau - Stegersbach

Routencharakter

Strecke
sportlich 2 ruhig
Landschaft
rauh 2 malerisch
Ziele
geistreich 0 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Österreich
    Kategorie: Hotels

    Der kühne Bau aus Glas und Holz ist perfekt in die Natur eingebettet. Auf einer ehemals eiszeitlichen Sanddüne liegt das Balance Resort idyllisch inmitten üppiger Wälder. Das Rundum-Panorama ist spektakulär. Die lichtdurchflutete Wohlfühloase in minimalistischem Design steht ganz im Zeichen der Balance von Körper, Seele und Geist. Auf 2.600m² erstreckt sich das moderne Spa mit fernöstlich inspirierter Saunalandschaft, Innen- und Außenpool. Ein gläserner Gang führt direkt zur Therme Stegersbach.

    Adresse:
    Falkensteiner Balance Resort, Panoramaweg 1, 7551 Stegersbach, Österreich
    Kontakt:
    Manfred Kalcher, Hoteldirektor
    Tel.: +43–(0)3326–5515 5 Fax: +43–(0)3326–5515 0
    E-Mail: balanceresort@falkensteiner.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Mit den hoteleigenen "Golf-E-Carts" mit Minibar fahren Gäste direkt vom Hotel zur Golfschaukel Lafnitztal.
    Weitere Informationen:
    www.balanceresort.falkensteiner.com
  • Land: Österreich
    Kategorie: Golfplätze

    Die Golfschaukel Lafnitztal ist malerisch eingebettet in die sanften Hügellandschaften des Südburgenlandes. Sie ist die größte Golfanlage Österreichs. Die "Golf Revue Awards" zeichneten die Golfschaukel 2006 und 2007 als Österreichs "Bester Golfclub des Jahres" aus. In dem Golfmekka zwischen Hügeln, Wäldern und Wiesen kommen echte Profis genauso auf ihre Kosten, wie Anfänger und Freizeitgolfer. Das milde, sonnige Klima erlaubt ein ganzjähriges Spiel. Die Fairways sind attraktiv und vielseitig.

    Adresse:
    Golfschaukel Lafnitztal, Zum Golfzentrum 8, 8292 Neudauberg, Österreich
    Kontakt:
    Astrid Heschl, Leitung Sekretariat
    Tel.: +43–(0)3326–5500 0 Fax: +43–(0)3326–5500 08000
    E-Mail: info@golfschaukel.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Zwei 18-Loch Plätze geöffnet von März – November; ein 9-Loch Platz ganzjährig geöffnet. Sekretariat in den Sommermonaten täglich geöffnet von 07:00 – 18:30 Uhr; Abschlagzeiten täglich von 07:30 – 17:30 Uhr
    Platz:
    Zwei 18-Loch Plätze (Par 70 / Par 69) und ein 9-Loch Platz (Par 72).
    Handicap:
    spielberechtigt sind auch Nicht-Mitglieder mit mind. Handicap 45 für die 18-Loch Plätze und Platzreife für den 9-Loch Platz.
    Greenfee:
    18-Loch Plätze (9-Loch Platz): Mo - Do € 45,- (€ 22,50) und Fr - So € 55,- (€ 27,50)
    Golf Pro:
    Simon Tarr
    Weitere Informationen:
    www.golfschaukel.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Wellness & Spa

    Der österreichische Künstler Friedensreich Hundertwasser hatte eine Vision: ein Leben in Harmonie und im Einklang mit der Natur. Das Rogner Bad Blumau ist das größte bewohnbare Kunstwerk Friedensreich Hundertwassers. Runde Fassaden und Formen schimmern in Regenbogenfarben. Auf den Dächern wächst Gras. Das Wasser der "Vulkania Heilquelle" stammt aus 3.000 Meter Tiefe und speist die Innen- und Außenthermalpools. 110° C heiß bei Austritt, fühlt sich das Bad im heilenden Wasser an wie Seide.

    Adresse:
    Rogner Bad Blumau, 8283 Bad Blumau 100, Österreich
    Kontakt:
    Hannes Czeitschner, Direktor
    Tel.: +43–(0)3383–5100 0 Fax: +43–(0)3383–5100 808
    E-Mail: spa.blumau@rogner.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet; täglich von 09:00 - 23:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Ein "Vulkania-Perlen Bad" im Gesundheitszentrum des Bades regt die Durchblutung an, macht die Haut samtweich und geschmeidig. Vulkania Heilwasser wird mit dem natürlichen, quelleigenen CO² versetzt. Es entsteht ein milchiges und feinperliges Bad.
    Weitere Informationen:
    www.blumau.com
  • Land: Österreich
    Kategorie: Hotels

    Das Schlosshotel Obermayerhofen liegt an Österreichs Schlösserstrasse. Einst eine trutzige Burg auf steilem Hang, beherbergt es heute ein kleines Hotel mit Adelsflair. In dem extravaganten Restaurant „Hofstüberl“ kombiniert Küchenchef Gerhard Mandl raffiniert regionale Spezialitäten mit mediterranen Einflüssen. Das Ambiente ist edel und antik. Fresken und kostbare „Fayenceöfen“ zieren die 22 Zimmer und Suiten. Gäste genießen den wundervollen Blick über den üppigen Schlosspark.

    Adresse:
    Schlosshotel Obermayerhofen, Neustift 1, 8272 Sebersdorf, Österreich
    Kontakt:
    Familie Graf Kottulinsky, Direktion
    Tel.: +43–(0)3333–2503 Fax: +43–(0)3333–2503 50
    E-Mail: office@obermayerhofen.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Januar und Februar geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Der malerische, barocke Arkadenhof versprüht toskanisches Flair. Für festliche Anlässe kann man ihn mieten.
    Weitere Informationen:
    www.obermayerhofen.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Inmitten grüner Obstgärten und Haine liegt die Schnapsbrennerei und Essigmanufaktur Alois Gölles. Bereits in vierter Generation schöpft Familie Gölles hierher erntefrisch die aromaintensiven Früchte für ihre Destillate und Essige. Gölles-Schnäpse werden schonend zweimal gebrannt. In Glasballons und Eichenfässern reifen sie für Jahre; mindestens zwei Jahre, manche von ihnen mehr als 20. Die typische Süße entstammt einzig den Essenzen der Frucht.

    Adresse:
    Alois Gölles Manufaktur für edlen Brand und feinen Essig, Stang 52, 8333 Riegersburg, Österreich
    Kontakt:
    Alois Gölles
    Tel.: +43–(0)3153–7555 Fax: +43–(0)3153–7555 30
    E-Mail: obst@goelles.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - Sa von 08:00 - 17:00 Uhr; Sonn- und Feiertage geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Besondere Raritäten der Alois Gölles Manufaktur sind der Balsam Apfelessig, der Tomaten Essig und der Saubirnenbrand.
    Weitere Informationen:
    www.goelles.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Josef Zotter lebt den Traum jedes Kindes. Seine Leidenschaft für Schokolade machte er zu seinem Beruf. Ende 2007 erweiterte er seine Schokoladenmanufaktur mit einem kompletten Schokoladenwerk. Das Beste des Kakaos schöpft er nun selbst aus den Bohnen, röstet, walzt und conchiert. Die Zutaten stammen aus biologischem Anbau und fairem Handel. Von Früchten über Nüsse bis hin zu ausgefallenen Inhalten findet man fast alles in Zotter Schokoladen. Über 350 süße Kreationen führt Zotter im Sortiment.

    Adresse:
    Zotter Schokoladen Manufaktur, Bergl 56A, 8333 Riegersburg, Österreich
    Kontakt:
    Josef Zotter
    Tel.: +43–(0)3152–5554 Fax: +43–(0)3152–5554 22
    E-Mail: schokolade@zotter.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - Sa von 09:00 - 20:00 Uhr (Nov - Apr bis 19:00 Uhr); Beginn letzte Verkostungstour: 18:30 (Nov - Apr 17:30)
    Gut zu wissen:
    „Schokolade Theater“: Eine spannende Verkostungsexpedition durch die Welt der Schokolade. Anmeldung online unter www.zotter.at.
    Weitere Informationen:
    www.zotter.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Museen

    1895 wurde die Weinbauschule Silberberg gegründet. Heute ist sie Fachschule für Weinbau und Kellerwirtschaft und erfolgreiches Weingut zugleich. Alljährlich bestätigen Siege und hohe Bewertungen, wie auf der Landesweinkost 2008, die Topqualität der Weine von Silberberg. Ein Weinlehrpfad gewährt Einblicke in die Welt des steirischen Weins sowie die lokale Flora und Fauna. Entlang der steilen Weingärten des Silberbergs offenbart der Pfad herrliche Panoramen über die steirischen Weinlandschaften.

    Adresse:
    Weinbauschule und Weingut Silberberg, Kogelberg 16, 8430 Leibnitz, Österreich
    Kontakt:
    Anton Gumpl, Direktor
    Tel.: +43–(0)3452–8233 90 Fax: +43–(0)3452–8233 917
    E-Mail: lfssilberberg@stmk.gv.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Weinverkaufszeiten: Mo – Fr von 07:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr; April – Juni, September und Oktober auch an Samstagen von 09:00 – 15:00 Uhr geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Der Weinlehrpfad ist ganzjährig geöffnet und Besuchern auch außerhalb der Geschäftszeiten frei zugänglich.
    Weitere Informationen:
    www.silberberg.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Weingüter

    In dritter Generation stellt Familie Sabathi ihre vielschichtigen Weine her. Sohn Erwin lernte sein Handwerk in der Weinbauschule Silberberg. Langbewährte Familientraditionen bereicherte er mit Kreativität und einer Offenheit für das Moderne. In 2004 wurde der neue Weinkeller errichtet. Es entstand ein kühnes Bauwerk aus Glas, Holz und Beton; harmonisch in die Weinlandschaft integriert. 2005 wurde der visionäre Neubau mit dem Architekturpreis "Geramb - Dankzeichen für gutes Bauen" ausgezeichnet.

    Adresse:
    Weingut Erwin Sabathi, Pössnitz 48, 8463 Leutschach, Österreich
    Kontakt:
    Familie Erwin Sabathi
    Tel.: +43–(0)3454–265 Fax: +43–(0)3454–265 6
    E-Mail: weingut@sabathi.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - Sa von 10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr; Sonn- und Feiertage 10:00 - 12:00 Uhr; Betriebsferien Mitte Juli bis Anfang August.
    Gut zu wissen:
    Weinverkostungen sind auch in einem sehr schönem Raum im 1. Stock möglich; die Anmeldung ist erforderlich. Das Weingut bietet seit 2012 fünf neue Wohlfühlzimmer im innovativen Design.
    Weitere Informationen:
    www.sabathi.com
  • Land: Österreich
    Kategorie: Essen & Trinken

    In erholsamer Stille fernab der bekannten Routen am Südhang liegt der "Gasthof Kreuzwirt". Seit September 2006 begeistert Ausnahmentalent Gerhard Fuchs mit seinen kreativ regionsverbundenen Genüssen. Bereits sechs Wochen nach Eröffnung zeichnete "Gault Millau" den "Kreuzwirt" mit drei Hauben aus. Der "Guide Michelin" kürte die steirischen Speisen mit einem Stern. In unmittelbarer Nähe ist der Gasthof eng verbunden mit dem "Weingut Tscheppe". In sechster Generation wird hier Wein kultiviert.

    Adresse:
    Kreuzwirt am Pössnitzberg, Pössnitz 168, 8463 Leutschach, Österreich
    Kontakt:
    Margareta Polz und Gerhard Fuchs, Geschäftsführer
    Tel.: +43–(0)3454–205600 Fax: +43–(0)3454–205600–690
    E-Mail: kreuzwirt@poessnitzberg.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mittwoch und Donnerstag 19:00 - 21:00 Uhr, Fr - Mo 12:00 - 14:00 Uhr und 19:00 - 21:00 Uhr; Dienstag geschlossen
    Gut zu wissen:
    Das kulinarische Handbuch „Wo isst Österreich?“ zeichnete den Kreuzwirt als "Wirt des Jahres 2009" aus
    Weitere Informationen:
    www.poessnitzberg.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Weingüter

    Auf 21 Hektar bester Steilhänge in Steinbach, Eckberg und Flamberg kultivieren Fritz, Wilma und Katharina ihre zeitlos eleganten Weine. Die Trauben stammen ausschließlich aus den eigenen Rieden. Meist erfolgt die Ernte spät. Nach präziser Handlese werden die Trauben traditionell und behutsam vinifiziert. Anfang 2001 präsentierte die Familie ihren neuen Weinkeller im Berg. 2002 folgte die komplette Sanierung des jahrhundertealten Verkaufsraums unter historischen Kellergewölben.

    Adresse:
    Weingut Lackner–Tinnacher, Steinbach 12, 8462 Gamlitz, Österreich
    Kontakt:
    Fritz und Wilma Tinnacher, Winzer
    Tel.: +43–(0)3453–2142 Fax: +43–(0)3453–4841
    E-Mail: weingut@tinnacher.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Verkostung und Verkauf Mo - Sa von 10:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Die Republik Österreich zeichnete den neuen Weinkeller 2001 für "vorbildliche Baugestaltung" aus.
    Weitere Informationen:
    www.tinnacher.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Weingüter

    Er lässt sich von der Natur inspirieren. Seit 1983 lädt Manfred Sonnenberg seine Gäste ein ihrer künstlerischen Entfaltung freien Lauf zu lassen. In seinem freskobemalten Winzerhaus inmitten der Weingärten bietet er Kreativkurse an. Fast schon meditativ wird getöpfert, plastiziert, gemalt und gemeißelt. Der Blick über die slowenischen Täler ist himmlisch. Für jene, die sich von Ton, Leinwand, Stein und Farbe in den Bann gezogen fühlen, bietet Manfred Sonnenberg zwei Künstler-Apartments.

    Adresse:
    Kreativwerkstätte Sonnenberg, Wielitsch 34, 8461 Berghausen, Österreich
    Kontakt:
    Manfred Sonnenberg, Künstler
    Tel.: +43–(0)3453–5219 Fax: +43–(0)664–9712961
    E-Mail: manfred@msonnenberg.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Winterpause von Januar - März.
    Gut zu wissen:
    In unmittelbarer Grenznähe zu Slowenien ruft Künstler Manfred Sonnenberg immer wieder binationale Projekte ins Leben.
    Weitere Informationen:
    www.msonnenberg.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Hotels

    Der Wunsch, bis spät in den Abend die Idylle der Weingärten zu genießen, wurde wahr: Das alte Steinhaus wurde in den geradlinigen Neubau aus Glas, Holz und Stein integriert. Es entstanden zehn moderne Zimmer mit Blick über die Weinreben und das abendliche Lagerfeuer.

    Adresse:
    Hotel Hochgrassnitzberg, Grassnitzberg 67, 8471 Spielfeld, Österreich
    Kontakt:
    Bettina Prassl und Bernd Pascher, Hoteldirektion
    Tel.: +43–(0)3453–664 1059845
    E-Mail: office@anderlage.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet
    Gut zu wissen:
    Die Buchung der Zimmer kann nur online erfolgen.
    Weitere Informationen:
    www.anderlage.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Weingüter

    Das Weingut liegt inmitten des steirischen Vulkanlandes. Ehemals ein Obstgut mit einem Hektar Anbaufläche, entdeckten Fredi und Maria Ploder schnell ihre Leidenschaft für Wein. Heute umfasst das Weingut 15 Hektar und gilt als eines der Besten der Region. Ihre Produktion besteht zu 90 Prozent aus Weißweinen. Ihre Weine präsentieren sie in zwei Linien: "Klassik" - frisch und duftig, und "Selektion" - langlebig und körperreich. Wechselnde kulturelle Veranstaltungen bereichern das Gut.

    Adresse:
    Weingut Ploder-Rosenberg, 8093 St. Peter am Ottersbach / 86, Österreich
    Kontakt:
    Fredi und Maria Ploder, Winzer
    Tel.: +43–(0)3477–3234 Fax: +43–(0)3477–3234 4
    E-Mail: office@ploder-rosenberg.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Montag und Do - Fr von 09:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung.
    Gut zu wissen:
    Den Garten zieren skurrile Kunstwerke aus Metall.
    Weitere Informationen:
    www.ploder-rosenberg.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Weingüter

    Tief in den Hang hinein gebaut ist der moderne Keller des Weingutes. Hier lagern die Neumeister-typischen Weine in Stahltanks, großen Fässern und wertvollen Barriques. Die Weine zählen zu den Besten des Landes. Das "Weingenuss-Seminar" führt ein in die Geheimnisse ihrer Erzeugung. Spielerisch schult die Verkostung die Sinne, das Wissen rund um den Wein und die Harmonie zwischen Speisen und Wein. Ausklingen lassen Gäste den Abend unter den elegant beleuchteten Kellergewölben des "Saziani".

    Adresse:
    Weingut Neumeister, 8345 Straden 42, Österreich
    Kontakt:
    Albert Neumeister, Winzer
    Tel.: +43–(0)3473–8308 Fax: +43–(0)3473–8308 4
    E-Mail: weingut@neumeister.cc
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Mo - Sa von 11:00 - 18:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Das "Saziani Restaurant" begeistert mit überraschend kreativen Speisen. Die kulinarische Reise wird durch die passende Weinbegleitung des Sommeliers perfektioniert. "Gault Millau" zeichnete das "Saziani" mit zwei Hauben aus.
    Weitere Informationen:
    www.neumeister.cc
  • Land: Österreich
    Kategorie: Hotels

    Seit 1898 im Besitz der Familie Winkler-Hermaden ist Schloss Kapfenstein Hotel, Restaurant und Weingut. 2008 von einem amerikanischen Reiseführer zum "Most Romantic Hotel" Österreichs gekürt, vereinen die 15 Zimmer nostalgisches Ambiente mit traditioneller Landidylle. Umgeben von einem blühenden Schlossgarten ist der Blick über die Weinlandschaften traumhaft. Das schlosseigene Restaurant bietet ein "Dinner im Schloss": das 4- bis 6-Gänge-Menü verzaubert mit Genüssen der Saison.

    Adresse:
    Schloss Kapfenstein, 8353 Kapfenstein 1, Österreich
    Kontakt:
    Georg und Margot Winkler-Hermaden, Gastgeber
    Tel.: +43–(0)3157–300 30-0 Fax: +43–(0)3157–300 30-30
    E-Mail: hotel@schloss-kapfenstein.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von März - Mitte Dezember.
    Gut zu wissen:
    Das Weingut Winkler-Hermaden liegt gleich am Fuße des Schlosses. Unter 350 Jahre alten Kellergewölben lagert hier der steirische Rotwein in kleinen Eichenfässern.
    Weitere Informationen:
    www.schloss-kapfenstein.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Museen

    Das "Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf" ist das größte Freilichtmuseum im ganzen Burgenland. Eine bäuerliche Dorfidylle mit strohbedeckten Bauten aus Holz, Lehm und Stroh. In 32 historischen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden finden sich eine Fülle von bäuerlichen Gegenständen und Geräten. Das kleine "Dorf im Dorf" gewährt seinen Besuchern einen umfassenden Einblick in die ländliche Kultur des 18. und 19. Jahrhunderts. Wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Künstler bereichern die Sammlung.

    Adresse:
    Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf, 7542 Gerersdorf 66, Österreich
    Kontakt:
    Gerhard Kisser, Museumsgründer
    Tel.: +43–(0)3328–322 55 Fax: +43–(0)3328–322 7216
    E-Mail: freilichtmuseum.gerersdorf@aon.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von April – November von 10:00 – 18:00 Uhr. Juni - August langer Sommer-Dienstag bis 20:00h
    Gut zu wissen:
    Es finden regelmäßig Handwerkskurse zum Teil in historischen Werkstätten statt: Kunstschmieden, Möbelrestaurieren, Korbflechten und Handweben. Termine auf Anfrage. Im Sommer gibt es fast jedes Wochenende Konzerte verschiedenster Musikrichtungen. Eintrittspreise: Erwachsene € 4,50 / Ermäßigt € 2,-.
    Weitere Informationen:
    www.freilichtmuseum-gerersdorf.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Museen

    Moderne Architektur trifft auf alte Winzertradition. Hier lagern die besten Weine der heimischen Winzer. Im "Weinarchiv Bildein" erwartet die Besucher keine gewöhnliche Vinothek. Mit Glas umrahmte, moderne Räume beherbergen die Schätze der regionalen Weingüter. Bei den Verkostungen wird über Geschichte des Weines aus dem Südburgenland erzählt; Raritäten können probiert und gekauft werden. Für seine visionäre Architektur erhielt das Archiv den "Anerkennungspreis" des Landes Burgenland.

    Adresse:
    Weinarchiv Bildein, Florianigasse 1, 7521 Bildein, Österreich
    Kontakt:
    Hans Stangl, Obmann
    Tel.: +43–(0)664–792 02 89
    E-Mail: kvgg@bildein.bgld.gv.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Geöffnet: Ostern bis November. Donnerstag und Freitag von 16:00 - 20:00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 13:00 - 20:00 Uhr und nach Vereinbarung.
    Gut zu wissen:
    Sieger bestaunen! Im Museum werden alle regionalen Siegerweine aus den letzten Jahren ausgestellt.
    Weitere Informationen:
    www.weinbauverein-winten.at
  • Land: Österreich
    Kategorie: Weingüter

    Felix Körper, Senior-Chef des Weingutes Schützenhof, gehört zu den Pionieren des Weinbaus im Burgenland. Seit 1816 ist das Gut im Familienbesitz. Seine Weine sind für ihre lange Lagerfähigkeit bekannt; das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt die Weintester immer wieder aufs Neue. Nach Voranmeldung werden im Betrieb jederzeit Kellerführungen und Weinverkostungen angeboten. Verwunschen geht es zu bei den Touren mit dem Kellermeister durch den Weingarten, mitten ins Herz der Weinidylle.

    Adresse:
    Weingut Schützenhof, Weinberg 159, 7474 Deutsch Schützen, Österreich
    Kontakt:
    Familie Faulhammer-Körper
    Tel.: +43–(0)3365–2203 Fax: +43–(0)3365–2203 85
    E-Mail: schuetzenhof@utanet.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet; täglich von 08:00 - 18:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Besonderer Tropfen: Der Wein „Senior“ wird aus 60 Jahre alten Rebstöcken und zu Ehren des Senior-Chefs des Weingutes seit 1993 produziert.
    Weitere Informationen:
    www.schuetzenhof.cc
  • Land: Österreich
    Kategorie: Weingüter

    An klaren Tagen reicht der Blick von der Vinothek am Eisenberg bis hin zum ungarischen Balaton. Herrlich die Landschaft - vielschichtig die Weine dieses besonderen Weinbaugebietes. Die steilen Hänge aus Schieferboden bringen klarfruchtige und mineralische Rotweine der Sorten Blaufränkisch, Zweigelt, Cabernet und Merlot hervor. Das Weißweinsortiment umfasst Welschriesling und Weißburgunder. Regelmäßige Auszeichnungen und beste Kritiken bestätigen die sehr gute Qualität.

    Adresse:
    Vinothek am Eisenberg, Obere Kellergasse 35, 7474 Eisenberg, Österreich
    Kontakt:
    Walter Dulmovits, Geschäftsführer
    Tel.: +43–(0)3365–2009 0 Fax: +43–(0)3365–2439
    E-Mail: weingut@vinum-ferreum.at
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Fr. - So von 14:00 - 19:00 Uhr und nach Vereinbarung
    Gut zu wissen:
    Siegerwein bei der "Blaufränkisch Trophy 2008" in der Kategorie "Reserveweine": der Blaufränkisch Saybritz 2006.
    Weitere Informationen:
    www.vinum-ferreum.at