Amsterdam

Architektur zwischen Deich und Damm

PDF

Die Fahrt durch Amsterdam und rund um das Ijsselmeer verbindet Sehenswürdigkeiten wie das van Gogh Museum und die Windmühlen von Zaanse Schans mit den Bauten der holländischen Architektenelite. Die Strecke verläuft wo möglich abseits der viel befahrenen Straßen auf den Dämmen der Provinzen Flevoland und Nord Holland. Auf der Koggenroute zwischen Enkhuizen und Edam radeln an den Wochenenden unzählige Ausflügler. Wochentags und bei kühlem Wetter hat man die kurvige Strecke dagegen ganz für sich.

Routenprofil

Land: Niederlande
Streckenlänge: 232 km
Fahrzeit: 4 h
Reisedauer: 1 Tag
Beste Reisezeit: Apr. - Okt.

Routenverlauf

Amsterdam - Huizen - Lelystad - Enkhuizen - Hoorn - Koggenroute - Edam - Amsterdam

Routencharakter

Strecke
sportlich 2 ruhig
Landschaft
rauh 1 malerisch
Ziele
geistreich -2 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Niederlande
    Kategorie: Hotels

    Das schöne Steinhaus eröffnete 1895 als Schulgebäude und wurde sehr stilvoll restauriert. Hotel und Restaurant werden von den engagierten Schülern der Amsterdamer Hotelfachschule betrieben. Die Einrichtung des Hotels ist eine moderne Mischung aus Tradition und 50er Jahre Design. Der Service bemüht sich um eine individuelle und unaufdringliche Form von Luxus. Das lichte Restaurant mit seinen ausladenden Sesseln und seiner zeitgemäßen holländischen Küche besitzt eine angenehme Atmosphäre.

    Adresse:
    College Hotel, Roelof Hartstraat 1, 1071 Amsterdam, Niederlande
    Kontakt:
    Lindy Neefjes, Sales und Marketing Manager
    Tel.: +31-(0)20-57115 11 Fax: +31-(0)20-57115 12
    E-Mail: info@thecollegehotel.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten für Gäste des Hotels in der hoteleigenen Tiefgarage für € 45,00 pro Tag vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet;Restaurant geöffnet für Frühstück und Lunch Mo – Fr von 07:00 – 10:00 und 12:00 – 14:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 07:00 – 10:30 und 12:30 – 14:00 Uhr. Dinner Mo – So von 18:00 – 22:00 Uhr
    Gut zu wissen:
    Einst multikulturelles Arbeiterviertel gilt das Szeneviertel "De Pijp" mit seinem bunten Flohmarkt und unzähligen Cafes und Restaurants zu den hippsten Teilen der Stadt. Vom Hotel sind es bis hier her nur wenige Minuten zu Fuß.
    Weitere Informationen:
    www.thecollegehotel.com
  • Land: Niederlande
    Kategorie: Museen

    Kein anderes Museum der Welt zeigt mehr Gemälde des berühmten Künstlers. Der Besucher erhält einen beeindruckenden Überblick und kann Meisterwerke aus jeder Schaffensperiode bewundern. Von den Kartoffelessern über die Sonnenblumen aus Arles bis zu den letzten Bildern, die bereits in der Heilanstalt Saint-Rémy entstanden. Die Warteschlangen vor dem Museum sind legendär. Früh morgens oder unter der Woche wartet man weniger und sieht mehr.

    Adresse:
    Van Gogh Museum, Paulus Potterstraat 7, 1071 Amsterdam, Niederlande
    Kontakt:
    Axel Rüger, Museumsdirektor
    Tel.: +31-(0)20–5705200 Fax: +31–(0)20–6735022
    E-Mail: info@vangoghmuseum.nl
    Parken:
    Parkmöglichkeiten in der Q-Parkgarage unter dem Museumsplatz vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von 10:00 - 18:00 Uhr; Freitag geöffnet von 10:00 - 22:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Eintrittspreise: Erwachsene € 12,50 / Jugendliche zwischen 13 - 17 Jahren € 2,50 / Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei. Freitagabends ist das Van Gogh Museum bis 22:00 Uhr geöffnet. Videoprojektionen und DJ Sets begleiten Kulturbegeisterte in Loungeatmosphäre in der Museumshalle entspannt ins Wochenende.
    Weitere Informationen:
    www.vangoghmuseum.nl
  • Land: Niederlande
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Die Appartementhäuser der Rotterdamer Architekten Willem Jan Neutelings und Michiel Riedijk liegen im Wasser des Gooimeers. Wegen ihrer charakteristischen Form mit der hohen, zum Wasser gerichteten Fensterfront und dem flach zum Ufer abfallenden Rücken mit großen Terrassen, erinnern die Gebäude an die ägyptische Sphinx und werden "Fünf Sphinxen" genannt. In den fünf Häusern sind insgesamt 70 Wohnungen. Die Fassade ist mit Aluminium verkleidet, die Tiefgaragen liegen unterhalb des Wasserspiegels.

    Adresse:
    Die "Fünf Sphinxen" von Huizen, Gooimeerpromenade, 1277, Huizen, Niederlande
    Weitere Informationen:
    www.neutelings-riedijk.com
  • Land: Niederlande
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das orangerot leuchtende Agora-Theater ist eines der bedeutendsten Gebäude der Provinz Flevoland. Der Entwurf stammt von Ben van Berkel. Er ist wie Rem Koolhaas einer der weltweit anerkannten holländischen Architekten. Die unterschiedlich farbigen und vielschichtig zusammengefügten Dreiecke des Gebäudes machen die Funktionen des Gebäudes von außen sichtbar.

    Adresse:
    Agora Theater, Agorabaan 12, 8224 Lelystad, Niederlande
    Kontakt:
    Tel.: +31–(0)320–2392 30 Fax: +31-(0)320-2392 31
    E-Mail: info@agora-lelystad.nl
    Parken:
    Parkmöglichkeiten in der Theatergarage vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von 09:00 – 17:00 Uhr und während den Vorstellungen.
    Gut zu wissen:
    Das Theater ist Teil von Adriaan Geuze's Masterplan das pragmatisch nüchterne Stadtzentrum mit moderner und visionärer Architektur zu beleben und verschönern.
    Weitere Informationen:
    www.agora-lelystad.nl
  • Land: Niederlande
    Kategorie: Museen

    Das Museum zeigt Kunst und Kulturerbe aus sieben Jahrhunderten des ehemaligen Zuiderseegebiets. In authentischen Gebäuden wie einer Kirche, einer Schule, einer Fischräucherei oder Wohnhäusern der Fischer aus der Umgebung wird das Leben vergangener Zeiten gezeigt. Besucher sehen Handwerker bei ihrer täglichen Arbeit in Berufen aus dem letzten Jahrhundert, die heute nicht mehr existieren.

    Adresse:
    Zuiderzee Museum, Postbus 42, 1600 Enkhuizen, Niederlande
    Kontakt:
    Stephan Warnik, Museumsdirektor
    Tel.: +31-(0)228-351111 Fax: +31-(0)228-351212
    E-Mail: info@zuiderzeemuseum.nl
    Parken:
    Parkmöglichkeiten am Enkhuizen Bahnhof gegen eine Gebühr von € 5,00 vorhanden. Von hier folgen Sie den Schildern zum Zuiderzeemuseum einfach zu Fuß.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von 10:00 - 17:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Das Binnenmuseum ist ganzjährig geöffnet. Von März bis Oktober beginnt der Besuch des Zuiderzee Museums mit einer kurzen Bootsfahrt auf dem Ijsselmeer. Die Fähre legt an den Kalkbrennöfen des Freilichtmuseums an, die schon von weitem zu sehen sind. Der Eintritt zum Park ist aber frei. Eintrittspreise: Erwachsene € 14,50 / Kinder von 4 – 12 Jahren € 8,70 / Kinder unter 4 Jahren Eintritt frei.
    Weitere Informationen:
    www.zuiderzeemuseum.nl
  • Land: Niederlande
    Kategorie: Landschaft

    Die Strecke führt stets auf dem Deich oder kurz hinter dem Deich in vielen Kurven entlang des Ijsselmeers. Es lohnt sich unterwegs häufiger anzuhalten und den Ausblick über das Wasser zu genießen. Im Sommer locken zahlreiche Strandbäder.

  • Edam

    111 km

    Land: Niederlande
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das sehenswerte Städtchen mit seinen schmalen Grachten, hölzernen Ziehbrücken und eleganten Giebelhäusern ist weltberühmt für seine runden Käse. Rote Käse sind für den Export, die gelben werden im Land verzehrt. Bei einem kurzen Stadtspaziergang sollte man in jedem Fall die Grote Kerk aus dem 16. Jahrhundert mit ihren berühmten Buntglasfenstern besichtigen.

    Adresse:
    Touristen Information Edam, Damplein 1, 1135 Edam, Niederlande
    Kontakt:
    Tel.: +31-(0)299-315125 Fax: +31-(0)299-374236
    E-Mail: info@vvv-edam.nl
    Parken:
    Parkmöglichkeiten im Ort vorhanden. In der blauen Park Zone ist das Parken mit einer Parkscheibe frei für 1 1/2 bis 4 Stunden. Parkscheiben sind erhältlich in der Touristen Information.
    Gut zu wissen:
    Die Kwakelbrücke am Ende des Schepenmakersdeiches ist eine der wenigen noch übrig gebliebenen Zugbrücken mit nur einer Klappe.
    Weitere Informationen:
    www.vvv-edam.nl
  • Zaans Museum

    133 km

    Land: Niederlande
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das kleine Museumsdorf zeigt Läden, Fischerkaten und Windmühlen aus der Region. Die Windmühlen sind noch in Betrieb und können besichtigt werden. Besonders sehenswert sind eine Senfmühle, eine Ölmühle und eine Sägemühle. Die meisten Windmühlen in Holland wurden zur Entwässerung neu gewonnenen Landes genutzt. In den Sommermonaten ist das Dorf überlaufen.

    Adresse:
    Zaans Museum, Schansend 7, 1509 Zaandam, Niederlande
    Kontakt:
    Fokelien Renckens, Museumsdirektorin
    Tel.: +31-(0)75-6162862 Fax: +31-(0)75-6176980
    E-Mail: info@zaanseschans-museum.nl
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Museum vorhanden. Alle Parkgebühren tragen zur Instandhaltung der historischen Gebäude bei. Die erste halbe Stunde kostet € 1,00. Die Tagesrate beträgt € 7,00.
    Öffnungszeiten:
    Die Mühlen sind täglich geöffnet Mo – Fr von 09:00 – 17:00 Uhr. Am 25. Dezember und 1. Januar geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Während der Winter Monate von November – Februar sind die meisten Windmühlen nur an den Wochenenden geöffnet mit der einzigen Ausnahme der Jonge Schaap Mühle, welche täglich geöffnet bleibt. Eintrittspreise: Erwachsene 9,00 € / Kinder ab 4 Jahren 5,00 €
    Weitere Informationen:
    www.zaanseschans.nl
  • Land: Niederlande
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das Parkrand Gebäude der Rotterdamer Architekten MVRDV ist ein soziales Wohnungsbauprojekt im Vorort Geuzenfeld. Es sollte mit seiner hochkarätigen Architektur die eher triste Gegend aufwerten. Die insgesamt fünf Türme sind um ein originell mit Skulpturen gestaltetes Atrium luftig ineinander verschachtelt. Das Gebäude begrenzt wie ein Riegel den Eendrachtspark des eher schmucklosen Viertels und gestattet möglichst vielen Bewohnern einen Blick ins Grüne.

    Adresse:
    Parkrand Gebäude von MVRDV, Dr. Colijnstraat 260, 1067 Amsterdam, Niederlande
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Weitere Informationen:
    www.mvrdv.nl
  • ING House

    193 km

    Land: Niederlande
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das Verwaltungsgebäude der ING Bank der Architekten Meyer en van Schooten ruht komplett auf 16 V-förmigen Stelzen aus Stahl. Damit reckt es sich über die danebenliegende Autobahn. Die Technik für die Fundamente stammt aus dem Brückenbau. Sein schiffartiger Körper ist mit anodisiertem Aluminium und Glas überzogen. Trotz seiner Größe wirkt das Gebäude, als könnte es jederzeit weglaufen.

    Adresse:
    ING House, Amstelveenseweg 500, 1081 Amsterdam, Niederlande
    Parken:
    Parkmöglichkeiten in der ING-Parkgarage vorhanden.
    Weitere Informationen:
    www.ing.com
  • Land: Niederlande
    Kategorie: Essen & Trinken

    Genau das richtige Restaurant zum Entspannen nach der großen Rundfahrt mit den vielen neuen Eindrücken. Der kleine Franzose liegt im angesagten Pijp Viertel. Ein Drei-Gang-Menu kostet 32,00 Euro, die dazu passende Weinbegleitung 19 Euro. Vom College Hotel kann man gut zu Fuß gehen oder man nimmt ein Taxi. Parkplätze sind Mangelware. Auf alle Fälle sollte man reservieren.

    Adresse:
    Restaurant A La Ferme, Govert Flinckstraat 251, 1073 BX Amsterdam, Niederlande
    Kontakt:
    Ben van Geelen
    Tel.: +31-(0)20-6798240
    E-Mail: info@alaferme.nl
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Geöffnet Di - Sa von 18:00 - 22:00 Uhr; Sonntag und Montag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Auf Amsterdams größtem Markt, dem Albert Cuyp Markt, finden Kauflustige alles von Obst, Gemüse, Kleidung, Schmuck, Textilien, Möbeln, etc. Der Markt ist gleich ums Eck vom "a la ferme".
    Weitere Informationen:
    www.alaferme.nl