Bretagne

Die Küste des rosa Granits

Wasser, Wellen und Wolken zaubern ein stetig wechselndes Szenario auf der Bühne des Küstenstreifens im Nordwesten Frankreichs. Mit einem Tidenhub von über 10 Metern schaffen die Gezeiten immer wieder neue, faszinierende Bilder. Die Fahrt entlang der zerklüfteten Küste ist ein Feuerwerk an Impressionen auf den Spuren der keltisch-bretonischen Geschichte. Mittelalterliche Städte, idyllische Fischerhäfen und die Naturgewalten der Küste des rosa Granits machen die Fahrt zu einer einzigartigen Reise.

Routenprofil

Land: Frankreich
Streckenlänge: 175 km
Fahrzeit: 4 h
Reisedauer: 1 Tag
Beste Reisezeit: Mai - Okt.

Routenverlauf

Frehel - Erquy - Paimpol - Tréguier - Plougrescant - Perros-Guirec - Ploumanac'h

Routencharakter

Strecke
sportlich 2 ruhig
Landschaft
rauh 1 malerisch
Ziele
geistreich 2 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Frankreich
    Kategorie: Hotels

    Das privat geführte Hotel und Restaurant liegt idyllisch in der Lagune von Sables d'Or les Pins. Die Genusskreationen von Küchenchef Maximin Hellio verzaubern mit raffiniertem Wechselspiel von Land und Meer, ohne dabei gekünstelt zu wirken. Frische Produkte regionaler Bauern und Fischer garantieren den perfekten Genuss: Makrele mit Nektarinen und Zitrone, Hummer mit Hibiskusblüten oder St. Petersfisch mit Zucchini und Kresse stehen für die leichte und ausgewogene Küche des Sternerestaurants.

    Adresse:
    Allée des Acacias, 22240 Frehel, Frankreich
    Kontakt:
    Michel und Marlène Hellio
    Tel.: +33–(0)2–96414249 Fax: +33–(0)2–96415545
    E-Mail: la-voile-dor@wanadoo.fr
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Hotel und Restaurant vom 12.02. - 31.12 geöffnet. Januar bis Mitte Februar Betriebsferien.
    Gut zu wissen:
    Im Sommer bietet die Terrasse faszinierende Ausblicke auf die Lagune, die Strände und den Ärmelkanal
    Weitere Informationen:
    www.la-voile-dor.fr
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Landschaft

    Das dramatische Cap d‘Erquy ragt mit seinen von Stechginster und Farnen bewachsenen Granitfelsen weit in den Ärmelkanal hinein und bietet einen fantastischen Blick auf den Hafen von Erquy und die umliegenden Steilküsten. Die teilweise befestigten Wanderwege führen am Meer entlang durch das 170 Hektar große Naturschutzgebiet und seine fast unberührte Natur mit seltenen Pflanzen und einer bunten Vogelwelt.

    Adresse:
    22430 Erquy, Frankreich
    Kontakt:
    Office de Tourisme
    Tel.: +33–(0)2–96723012 Fax: +33–(0)2–96720288
    E-Mail: info@erquy-tourisme.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten in der Umgebung vorhanden
    Gut zu wissen:
    Der Hafen von Erquy gehört neben St. Cast de Guildo und St. Quai Pontrieux zu den bedeutendsten Fischereihäfen an der Küste rund um St.-Brieuc. In der Saison von Herbst bis Frühjahr gibt es hier die begehrten Jacobs-Muscheln
    Weitere Informationen:
    www.erquy-tourisme.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Landschaft

    Am Plage Bonaparte landeten zum D-Day 1944 die Alliierten. Heute gehört der weitläufige Strand mit seinen muschelbewachsenen Felsen zu einem der schönsten der Region. Umrahmt von der spektakulären Kulisse der Steilküste bei Plouha eignet er sich bestens zum Baden - auch für Kinder, da der Sand sehr flach ins Meer führt.

    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Strand vorhanden
    Gut zu wissen:
    Die Küstenstraße Corniche beginnt oberhalb der Bucht von Brehec und führt direkt entlang der Cote de Goëlo nach le Questel und Port Lazo. Von den Parkbuchten aus führen Wanderwege am Trauf der Steilküste mit einmaligen Ausblicken in unberührter Natur entlang
    Weitere Informationen:
    www.plouha.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Die Abtei von Beauport war seit ihrer Gründung durch den Grafen Alain de Goëlo im Jahr 1202 über Jahrhunderte ein zentraler Punkt für den Handel der Region und das maritime Leben rund um Paimpol. Im 20. Jahrhundert verfiel die Abtei zusehends. Seit Anfang der 90er Jahre wird die beeindruckende Klosterruine behutsam restauriert. 800 Jahre bretonische Bau- und Kulturgeschichte werden an verschiedenen Stationen mit Schautafeln und Ausstellungen anschaulich dokumentiert.

    Adresse:
    Kérity, 22500 Paimpol, Frankreich
    Kontakt:
    Tel.: +33–(0)2–96551855 Fax: +33–(0)2–96551850
    E-Mail: abbaye.de.beauport@wanadoo.fr
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig täglich geöffnet; 15.06. – 15.09. von 10:00 – 19:00 Uhr; 16.09. – 14.06. von 10:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00 Uhr
    Gut zu wissen:
    Der nahe Hafen von Paimpol mit seinen bunten Fischerbooten und verwinkelten Gassen versprüht heute noch authentisches, maritimes Flair
    Weitere Informationen:
    www.abbaye-beauport.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das mittelalterliche Schloss „Château de la Roche Jagu“ thront hoch über den Ufern des Trieux auf einem Felsen und bietet spektakuläre Ausblicke über das steil hinab fallende Flusstal. Das im 15. Jahrhundert erbaute Herrenhaus gilt als das besterhaltendste Schloss der Region und wird von einem zauberhaften Schlosspark umrahmt. Die beeindruckende Harmonie aus historischer Bausubstanz und jahrhundertealten Gärten macht „La Roche Jagu“ zu einem inspirierenden Ort, nicht nur für Gartenliebhaber.

    Adresse:
    22260 Ploézal, Frankreich
    Kontakt:
    Tel.: +33–(0)2–96956235
    E-Mail: chateaudelarochejagu@cg22.fr
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Der Schlosspark ist ganzjährig geöffnet. Schloss und Museum von Ostern - 01.11. von 10:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr; Juli und August von 10:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00 Uhr; in den Weihnachtsferien von 14:00 - 17:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Im Sommer untermalen Konzerte, Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen das landschaftliche Ensemble aus Schloss und Park
    Weitere Informationen:
    www.cotesdarmor.fr/larochejagu/site/
  • Tréguier

    121 km

    Land: Frankreich
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Enge Gässchen schlängeln sich durch den winzigen Ort, der erst an Markttagen zu vollem Leben erwacht. Tréguier ist berühmt für seine bunt gestalteten Fachwerkhäuser, die immer wieder zwischen Steinhäusern aus rosa Granit hervor blitzen. Schon von weitem gut sichtbar, ist der über 60 Meter hohe Kirchturm der Kathedrale Saint-Tugdual, einer der prächtigsten Sakralbauten der Bretagne. Gewidmet ist die Kathedrale dem Heiligen Ivo Hélory, Saint Yves, dem Schutzheiligen der Bettler und Juristen.

    Adresse:
    22220 Tréguier, Frankreich
    Kontakt:
    Mairie de Tréguier
    Tel.: +33–(0)2–96923019
    Parken:
    Parkmöglichkeiten auf dem Marktplatz vorhanden außer an Markttagen Mittwochvormittag
    Gut zu wissen:
    Jedes Jahr reisen Juristen aus aller Welt nach Tréguier, um am dritten Maiwochenende dem Heiligen Saint Yves für seinen Einsatz für die Armen mit einer Prozession zu gedenken
    Weitere Informationen:
    www.ville-treguier.fr
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Essen & Trinken

    Die „Possionnerie du Trégor“ ist eine Institution in Sachen Meeresfrüchte und Fisch. Das „Plateau de fruits de mer“ wird täglich mit fangfrischen Langustinen, Wellhornschnecken, Hummern, Austern und Crevetten zubereitet. Im urgemütlichen Gastraum gleich hinter der Kathedrale genießen Gourmets unter schweren Holzbalken und bei einem Gläschen Muscadet die Schätze des Atlantiks.

    Adresse:
    Rue Ernest Renan 2, 22220 Tréguier, Frankreich
    Kontakt:
    Tel.: +33–(0)2–96923027
    Parken:
    Parkmöglichkeiten im Ort vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Geöffnet Di – So ab 18:00 Uhr
    Gut zu wissen:
    Ein Muss für Fischliebhaber
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das kleine Landschloss aus dem 17. Jahrhundert liegt idyllisch in einem riesigen Park außerhalb von Plougrescant. Die Zimmer sind liebevoll mit Antiquitäten ausgestattet und versprühen authentischen Charme jenseits von neo-klassischem Hotelchic. Die Gastgeberfamilie Rocquefeuil gehört zu einem alten Adelsgeschlecht der Region und hat wertvolle Tipps über die Gegend parat.

    Adresse:
    Hent Kergrec'h 15, 22820 Plougrescant, Frankreich
    Kontakt:
    Pierre Louis Enriore
    Tel.: +33–(0)2–96925913 Fax: +33–(0)2–96025127
    E-Mail: kergrec.h@wanadoo.fr
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet
    Gut zu wissen:
    Der schiefe Bleiturm aus dem Jahr 1612 ist das Markenzeichen der „Chapelle de St. Gonery“ im Herzen von Plougrescant. Die naiven Malereien an der Holzdecke im Inneren stellen Szenen aus dem alten und neuen Testament dar
    Weitere Informationen:
    www.manoirdekergrech.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Landschaft

    Die Landzunge um Pors Hir mit dem Pors Bugalez bietet mit der weiten Mündung des Le Guindy und dem Blick auf die Ile d'Er ein spektakuläres Szenario zu jeder Jahreszeit. Im Wechsel des Tidenhubs von bis zu 11 Metern verändert die Landschaft im Minutentakt ihre Stimmung und legt bei Ebbe weite Sand- und Felsflächen frei. Dann liegen die Boote der Einheimischen auf dem sandigen Grund der Buchten und das Revier eignet sich hervorragend für ausgedehnte Wattwanderungen zu bizarren Felsformationen.

    Adresse:
    22820 Plougrescant, Frankreich
    Kontakt:
    Point Info Tourisme
    Tel.: +33–(0)2–96925683
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Strand vorhanden
    Gut zu wissen:
    Vorsicht! Bei auflaufendem Wasser immer in der Nähe vom Festland bleiben. Gerade bei Springfluten kann der Rückweg innerhalb von Minuten unter Wasser stehen
    Weitere Informationen:
    www.plougrescant.fr
  • Le Gouffre

    135 km

    Land: Frankreich
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Der"Le Gouffre" mit dem Haus zwischen den Felsen ist das Werbemotiv für die Côte de Granit Rose. Das winzige, privat bewohnte Haus liegt direkt am Meer zwischen zwei mächtigen Granitfelsen. Die vorgelagerten Felsen bieten auch ungeübten Kletterern eine Tour an die Brandung. Der eigentliche"Schlund", französisch Gouffre, sind zwei konisch zulaufende Felsen, in denen sich bei Flut und starker Brandung ein dumpfes Grollen und Zischen der Wassermassen abspielt - besonders eindrucksvoll bei Sturm!

    Adresse:
    22820 Plougrescant, Frankreich
    Kontakt:
    Point Info Tourisme
    Tel.: +33–(0)2–96925683
    Parken:
    Parkmöglichkeiten in der Umgebung vorhanden
    Gut zu wissen:
    Das „Maison du Littoral“ in Plougrescant veranschaulicht die Entstehung der bizarren Felsformationen der Region in einer frei zugänglichen Ausstellung
    Weitere Informationen:
    www.plougrescant.fr
  • Port-Blanc

    148 km

    Land: Frankreich
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Der kleine Fischerort Port-Blanc gehört zur Gemeinde Penvenan und schmiegt sich mit seinen kleinen bretonischen Häuschen in die weite Bucht zwischen Bugulés und Crec'h Avel. Von hier aus lassen sich die unzähligen vorgelagerten kleinen und großen Inseln einfach per Kajak oder Segelboot - bei Ebbe auch zu Fuß - erkunden. Die Bucht ist berühmt für ihren Reichtum an Muscheln. Hier gibt es auch noch die seltene Ormeau, eine Art Abalone-Muschel, die als absolute Delikatesse gilt.

    Adresse:
    22710 Penvenan, Frankreich
    Kontakt:
    Ville de Penvenan
    Tel.: +33–(0)2–96926759
    Parken:
    Parkmöglichkeiten im Ort vorhanden
    Gut zu wissen:
    Vor Ort gibt es eine Segelschule sowie einen Kajak-Verleih
    Weitere Informationen:
    http://penvenan.free.fr
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Landschaft

    Der Strand"Les Dunes" erstreckt sich auf eine Länge von knapp einem Kilometer und bietet einen fantastischen Blick auf die vorgelagerten Inseln, die bei Ebbe zu Fuß erkundet werden können. Das Wasser läuft hier flach auf den feinen Sandstrand auf, so dass auch Kinder ohne Probleme baden und schwimmen können. Bei guten Windverhältnissen tummeln sich hier Kite-Surfer. Unzählige Lenkdrachen tauchen den Himmel in leuchtende Farben.

    Adresse:
    22710 Penvenan, Frankreich
    Kontakt:
    Ville de Penvenan
    Tel.: +33–(0)2–96926759
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Strand vorhanden
    Gut zu wissen:
    Bei Ebbe können die naheliegenden Inseln zu Fuß erkundet werden
    Weitere Informationen:
    http://penvenan.free.fr
  • Perros-Guirec

    167 km

    Land: Frankreich
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Perros-Guirec ist ein mondäner Badeort und gilt als das"Nizza" der Cote de Granit Rose. Der große Jachthafen mit seinen unzähligen Segelbooten und Motorjachten, die Hafenpromenade mit Bars und Restaurants sowie das Casino hauchen dem bretonischen Städtchen ein weltoffenes Flair ein. Vom alten Ortsteil hoch auf den Klippen hat man einen perfekten Blick auf die nahen Sept Iles, einem Vogelschutzreservat von internationalem Rang. Vom Hafen aus verkehren Passagierschiffe, die zu den Inseln fahren.

    Adresse:
    22700 Perros-Guirec, Frankreich
    Kontakt:
    Office de Tourisme
    Tel.: +33–(0)2–96232115 Fax: +33–(0)2–96230472
    Parken:
    Parkmöglichkeiten im Ort vorhanden
    Gut zu wissen:
    Die aus komplett rosa Granit erbaute Kirche St. Jacques liegt im historischen Ortskern von Perros-Guirec. Das Gotteshaus war einst eine Etappe auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela
    Weitere Informationen:
    www.perros-guirec.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Landschaft

    Der Steinpark von Ploumanac'h ist ein weltweit einzigartiges Naturschauspiel mit bizarren Felsformationen, die vor 300 Millionen Jahren aus der Magma geformt wurden. Über Jahrtausende meißelten Wind und Wellen den Küstenstreifen zu einem Ensemble aus skurrilen und teils 20 Meter hohen Felsformationen. Durch das 60 Hektar große Biotop führen befestigte Wanderwege durch das fragile Ökosystem mit seinen vielen seltenen Pflanzen.

    Adresse:
    22700 Perros-Guirec, Frankreich
    Kontakt:
    Maison du Littoral
    Tel.: +33–(0)2–96916277
    Parken:
    Parkmöglichkeiten in der Umgebung vorhanden
    Gut zu wissen:
    Gerade im Frühjahr sorgt das Blütenmeer für ein farbenfrohes Schauspiel
    Weitere Informationen:
    www.perros-guirec.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Hotels

    Näher am Meer geht nicht - alle 33 Zimmer des direkt am Strand von Ploumanac'h gelegenen Hauses aus den 20er Jahren verzaubern mit Blick auf den Atlantik und die unzähligen Inseln. Das postmoderne, frisch-lebendige, bunte Interieur versprüht Lebenslust und bietet so ein adäquates Pendant zur einmaligen Naturlandschaft. Das Restaurant bietet nach Saison in den stilvollen Innenräumen oder auf der fantastischen Terrasse ein erstklassiges Wechselspiel zwischen Meer und Land.

    Adresse:
    Plage de Saint-Guirec, 22700 Ploumanac'h, Frankreich
    Kontakt:
    Sarl Jean-Claude, Gastgeber
    Tel.: +33–(0)2–96914087 Fax: +33–(0)2–96916637
    E-Mail: infos@castelbeausite.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet
    Gut zu wissen:
    Im hauseigenen Restaurant und der Brasserie sitzen Sie unmittelbar am Meer. Der perfekte Ort, um das unverwechselbare Licht bei Sonnenuntergang bei einem romantischen Dinner zu genießen
    Weitere Informationen:
    www.castelbeausite.com