Chianti

Land des Schwarzen Hahns

Unzählige Weinreben zieren die sonnenverwöhnten Hänge des Chianti zwischen Florenz und Siena. Die Region der großen italienischen Weine berauscht mit malerischen Landschaften, pittoresken Orten und kulinarischen Genüssen. Die sanften Hügel, grünen Zypressen und goldenen Kornfelder der Val di Chiana und des UNESCO Weltkulturerbes Val d’Orcia prägten in der Kunst früh das Bild einer perfekten Landschaft. Allerlei Gaumenschmeichler runden das Geschmackserlebnis der „edlen“ Sangiovese-Rebe ab.

Routenprofil

Land: Italien
Streckenlänge: 204 km
Fahrzeit: 5 h
Reisedauer: 1 Tag
Beste Reisezeit: Apr. - Sep.

Routenverlauf

Foiano della Chiana – Cortona – Valiano di Montepulciano – Montallese – Chianciano - Montepulciano – Monticchiello - Pienza – San Giovanni d'Asso – Asciano – Arbia – Castelnuovo Berardenga – Monte San Savino – Pozzo della Chiana – Foiano della Chiana

Routencharakter

Strecke
sportlich 2 ruhig
Landschaft
rauh 3 malerisch
Ziele
geistreich 2 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Italien
    Kategorie: Hotels

    ‚Informal luxury’ nennen die Gastgeber gerne ihr Konzept. Herzlich und leger empfangen Paolo, Philip und Simon ihre Gäste in dem ehemaligen Herrschaftshaus über dem Val di Chiana. Hinter den himmelblauen Fensterläden verstecken sich acht stilvoll eingerichtete Zimmer. Traditionelle, toskanische Stilelemente werden geschmackvoll modern interpretiert. Von der Sonnenterasse schweift der Blick über den eigenen Olivenhain über den „Garten Italiens“ bis nach Cortona.

    Adresse:
    Villa Fontelunga, Via Cunicchio 5, 52045 Foiano della Chiana, Loc. Pozzo, Italien
    Kontakt:
    Paolo Kastelec, Gastgeber
    Tel.: +39–0575–660410 Fax: +39–0575–661963
    E-Mail: info@fontelunga.com
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen der Villa.
    Öffnungszeiten:
    Anfang März – Ende Oktober geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Wenn sie im Haus ist, dann kocht Paolos Mutter Ines. Ihre einfachen, typisch italienischen Gerichte sind ein Genuss. Ständige Begleiter der Gastgeber sind ihre fünf kleinen Hunde. Die vierbeinigen Freunde des Hauses muss man einfach sofort ins Herz schließen. Wer es etwas ruhiger möchte, bucht am besten eine der drei neu errichteten Design-Villen im nahe gelegenen Tal des ehemaligen Landsitzes Scannagallo: Villa Scannagallo (8-10 Personen), Villa Gallo (4 Personen) oder Villa Galletto (2 Personen). Auf Wunsch auch mit Concierge Service.
    Weitere Informationen:
    www.fontelunga.com
  • Cortona

    21 km

    Land: Italien
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Umringt von der mächtigen Stadtmauer erstreckt sich am Monte Sant Egidio eine der ältesten Städte Italiens. Über vier Terrassen schmiegen sich die rot bedachten Häuser an den Berg und formen ein heiteres Gewirr aus steilen Gassen. Der ideale Ort für einen Kaffee ist das Tuscher Café am historischen Palazzo Ferretti. Lokale Kunst und handgebundene Lederbücher werden in der Galleria il Pozzo verkauft. Aus dem ältesten Brunnen der Stadt im Inneren des Shops hat der Besitzer einen Teich gemacht.

    Adresse:
    Cortona, Italien
    Gut zu wissen:
    Cortona ist ein beliebtes Ziel für Touristen. Hat man sich aber einmal den Weg über die überfüllten Hauptplätze gebahnt, entzückt der wunderschöne und ruhigere obere Teil der Stadt. Durch das obere Stadttor gelangt man auf eine Straße außerhalb der Stadtmauer. Von einer der Steinbänke eröffnen sich unvergessliche Ausblicke auf den Sonnenuntergang über der Toskana.
  • Land: Italien
    Kategorie: Weingüter

    Reih an Reih ziehen Weinreben über die sanften Hügel von Le Capezzine. Auf den 7ha Land werden die Trauben für die ausgezeichneten Qualitätsweine der Traditionskellerei Avignonesi angebaut. Hinter den grünen Zypressen verbirgt sich auf dem Anwesen auch der herrschaftliche Sitz des Unternehmens, das in der Region insgesamt vier Weingüter besitzt. Le Capezzine, I Poggetti, La Selva und La Lombarda umfassen zusammen 225ha Land, 109ha Rebfläche und weitere 3ha Olivenhaine.

    Adresse:
    Avignonesi's Fattoria Le Capezzine, Via Colonica 1, 53045 Valiano di Montepulciano, Italien
    Kontakt:
    Tamara Marini, Hospitality Manager
    Tel.: +39–0578–724304 Fax: +39–0578–724308
    E-Mail: capezzine@avignonesi.it
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen des Weinguts.
    Öffnungszeiten:
    November – April: Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr; Mai – Oktober: Mo – So 09:00 – 18:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Der Vino Nobile di Montepulciano DOCG und der Vino Nobile di Montepulciano DOCG Riserva "Grandi Annate" der Kellerei Avignonesi besitzen das gleichnamige staatliche Garantiesiegel für italienische Spitzen-Rotweine aus der Region. Führungen durch das Weingut mit anschließender Verkostung finden von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr statt. Vorher unbedingt anmelden! Für eine kleine Verkostung im Verkaufsladen ist eine vorherige Anmeldung nicht notwendig.
    Weitere Informationen:
    www.avignonesi.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Eingefasst von grünen Zypressen ist das Meisterwerk der toskanischen Renaissance schon aus weiter Ferne zu sehen. Der Stadt Montepulciano zu Füßen, wurde die Wallfahrtskirche im 16. Jahrhundert vom Florentiner Architekten Antonio da Sangallo erbaut. Nicht verwirklichte Pläne für den Petersdom in Rom nahm er dafür zum Vorbild. Der Zentralbau aus hellem Kalkstein ist auf einem kreuzförmigen Grundriss errichtet und begeistert mit eindrucksvoller Architektur und faszinierender Handwerkskunst.

    Adresse:
    Madonna di San Biagio, Italien
    Gut zu wissen:
    Das pittoreske Montepulciano liegt auf einer Anhöhe zwischen dem Val di Chiana und dem Val d’Orcia. Von der Terrasse des Caffé Poliziano eröffnen sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem kleinem Snack herrliche Ausblicke auf die malerische Landschaft der Toskana.
  • Officine904

    94 km

    Land: Italien
    Kategorie: Lokale Hersteller

    In einem alten Fabrikgebäude aus rotem Backstein lassen sie ihrer Kreativität freien Lauf. Unter dem Namen „Officine904“ entwerfen Paolo und Silvia in ihrem Studio Taschen und Wohnaccessoires. Ihr Stil ist pur und essentiell, aber dennoch aufregend und überraschend. Einen Namen habe sie sich vor allem mit ihren Taschen gemacht. Hochwertiges Leder, markante Details und die Fertigung in Handarbeit zeichnen sie aus. Im Sommer 2010 haben sie in Pienza ihren ersten eigenen Laden eröffnet.

    Adresse:
    Officine904, Via Dogali 16, 53026 Pienza, Italien
    Kontakt:
    Paolo Porcu Rodriguez und Silvia Pavanello, Designer
    Tel.: +39–0578–1900817 Fax: +39–0578–1900817
    E-Mail: info@904.it
    Parken:
    Kostenpflichtig auf den öffentlichen Parkplätzen in der Via M. Mencatelli.
    Öffnungszeiten:
    Mo – So 10:00 – 13:00 und 14:00 – 19:30 Uhr.
    Gut zu wissen:
    In ihrem Studio und Showroom in Marciano della Chiana kann man Paolo und Silvia bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen. Wer nach der Rückkehr bereut, keine der tollen Taschen gekauft zu haben, kann das über den Onlineshop auf der Website nachholen.
    Weitere Informationen:
    www.officine904.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    So schmeckt die Toskana: Mit weißem Trüffel, Pecorino Käse, Montalcino-Honig und Schinken aus Siena verwöhnt der charmante Besitzer Massimo den Gaumen seiner Gäste. Die Speisekarte lässt keinen Wunsch offen und wechselt je nach kreativer Lust und Laune des Chefkochs. Im Sommer spenden weiße Sonnenschirme und grüne Olivenbäume Schatten zu einem Glas Wein auf der wunderschönen Steinterrasse. Ergreifend ist der Ausblick auf den alten Ortskern des 1000-Seelen-Dorfes in hügeligem Terrain.

    Adresse:
    La Locanda del Castello, Piazza Vittorio Emanuele II 4, 53020 San Giovanni d'Asso, Italien
    Kontakt:
    Massimo Ravanelli, Gastgeber
    Tel.: +39–0577–802939 Fax: +39–0577–802942
    E-Mail: info@lalocandadelcastello.com
    Parken:
    Kostenlos auf den öffentlichen Parkplätzen hinter dem Restaurant außerhalb der Stadtmauer.
    Öffnungszeiten:
    Mi – Mo 12:30 – 14:30 und 19:30 – 22:30 Uhr; Dienstag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Jedes Jahr im November ist das ganze Dorf auf den Beinen. Dann beginnt die Suche nach den kostbaren weißen Trüffel, die in der Region wachsen.
    Weitere Informationen:
    www.lalocandadelcastello.com
  • Land: Italien
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Dem gesungenen Gebet, dem Wort Gottes und der körperlichen Arbeit verschrieb sich im 14. Jahrhundert der adlige Sieneser Giovanni Tolomei. Mit 40 Jahren entsagte er sich den weltlichen Freuden und gründete das Kloster Monte Oliveto. In einem Park aus Zypressen, Pinien und Olivenbäumen mitten in der Accona-Wüste erstreckt sich das Mutterhaus der Olivetaner Benediktiner Kongregation auf einem Hügelrücken. Im großen Kreuzgang befinden sich 36 prachtvolle Fresken von Luca Signorelli und Sodoma.

    Adresse:
    Abbazia Monte Oliveto Maggiore, 53041 Asciano, Loc. Chiusure, Italien
    Kontakt:
    D.Diego Maria Rosa, Abate Ordinario
    Tel.: +39–0577–707611 Fax: +39–0577–707670
    E-Mail: abbazia@monteolivetomaggiore.it
    Parken:
    Kostenlos auf dem Parkplatz in der Nähe des Eingangs.
    Öffnungszeiten:
    Mo – So 09:15 – 12:00 und 15:15 – 18:00 Uhr; im Winter bis 17:00 Uhr geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Noch immer leben und arbeiten Olivetaner in der Klosteranlage. In ihrem Klosterladen verkaufen sie Wein und Olivenöl aus eigener landwirtschaftlicher Herstellung.
    Weitere Informationen:
    www.monteolivetomaggiore.it
  • Fèlsina

    166 km

    Land: Italien
    Kategorie: Weingüter

    Am südlichsten Rand des Chianti Classico auf der Grenze zur Crete Senesi baut Familie Poggiali zusammen mit Weinmacher Franco Bernabei hochgelobte Weine an. Vor mehr als zwanzig Jahren traf die Familie die Entscheidung, den heimischen Sangiovese reinsortig zu vinifizieren. Damit widmete man sich nicht nur dem Schutz und Erhalt dieser besonderen Rebsorte, sondern legte auch den Grundstein für den Erfolg der Weine. Der Chianti Classico Riserva Rancia ist ohne Zweifel einer der Besten seiner Art.

    Adresse:
    Fèlsina, Via del Chianti 101, 53019 Castelnuovo Berardenga, Italien
    Kontakt:
    Giovanni Poggiali, Inhaber
    Tel.: +39–0577–355117 Fax: +39–0577–355651
    E-Mail: info@felsina.it
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen des Weinguts.
    Öffnungszeiten:
    Mo – Sa 10:00 – 18:00 Uhr; Sonntag nach Vereinbarung; Führungen und Degustation nach vorheriger Anmeldung.
    Gut zu wissen:
    Gambero Rosso ist die Bibel der italienischen Weine. Der Chianti Classico Riserva Rancia 2007 von Fèlsina wurde in der Ausgabe „Vini d´Italia 2011“ mit drei Gläsern Plus ausgezeichnet. Diese Weine gehören zur erlesenen Auswahl des Herausgebers Daniele Cernilli. Von über 20.000 Weinen haben das nur 32 geschafft.
    Weitere Informationen:
    www.felsina.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Carlo Vitis Leidenschaft ist Schokoladeneis. Vor mehr als 15 Jahren hat er sich der süßen Versuchung und ihrer Herstellung verschrieben. Beste Kakaobohnen sind die Basis für seine Kreationen. Auf pflanzliche Fette, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe verzichtet er, denn nur so verwöhnt das natürliche Aroma der Schokolade den Gaumen. Neben den klassischen Sorten experimentiert Carlo mit neuen Geschmäckern. In seiner Eisdiele stehen daher auch Eissorten wie Sellerie oder Olivenöl auf der Karte.

    Adresse:
    Il Cioccolato di Carlo, Corso Sangallo 22, 52048 Monte San Savino, Italien
    Kontakt:
    Carlo Viti, Inhaber
    Tel.: +39–0575–810586
    E-Mail: carlo@ilcioccolatodicarlo.it
    Parken:
    Kostenlos / kostenpflichtig auf den öffentlichen Parkplätzen im Ort.
    Öffnungszeiten:
    Di – So 11:00 – 22:00 Uhr; im Winter bis 20:00 Uhr geöffnet; Montag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Carlo Viti und sein Eis sind weit über die Region hinaus bekannt und mehrfach preisgekrönt. Seitdem er beim Meister der Schokoladenherstellung Edouard Bechoux in die Lehre gegangen ist, verkauft Carlo in seiner Eisdiele auch selbstgemachte Schokolade. Einfach zum Dahinschmelzen!
    Weitere Informationen:
    www.ilcioccolatodicarlo.it