Beaufortain

BMW xDrive Route Chamonix

PDF

Allgegenwärtig auf der Route durch Savoyen ist der Mont Blanc, der mit 4.810m höchste Berg Europas. Aus verschiedenen Perspektiven fällt der Blick ehrfürchtig auf den weißen König der Alpen. Sein sanftes Gesicht zeigt er eingerahmt von Blumenwiesen, Tannenwäldern und moosgrünen Hängen. Die Fahrt durch das ländliche, bäuerliche "France Profonde" ist vor allem eine Genussreise. In Tälern und auf Almen werden leidenschaftlich nach alten Rezepten Marmelade, Käse und Schinken hergestellt.

Routenprofil

Land: Frankreich
Streckenlänge: 207 km
Fahrzeit: 4 h
Reisedauer: 1 Tag
Beste Reisezeit: Mai - Okt.

Routenverlauf

Chamonix-Mont-Blanc – Passy – Megève – Flumes – Notre-Dame-de-Bellecombe – Col des Saisies – Beaufort – Lac de Roselend – Cormet de Roselend – Bourg-Saint-Maurice – Séez – Col du Petit Saint-Bernard – La Thuile – Pré-Saint-Didier – Morgex – Courmayeur – Entreves – Tunnel du Mont Blanc – Bossons – Chamonix-Mont-Blanc

Routencharakter

Strecke
sportlich -1 ruhig
Landschaft
rauh -1 malerisch
Ziele
geistreich 1 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Frankreich
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Die erste Marmelade kochten Anne-Marie und René Darbelin vor mehr als 40 Jahren am heimischen Herd ein. Auf den kleinen Märkten in der Umgebung war die Nachfrage nach den süßen Köstlichkeiten groß und so eröffneten die beiden schon bald ihre kleine Marmeladenmanufaktur. Heute ist der Familienbetrieb weit über die Region hinaus bekannt. Nach altem Rezept und unter strengen Qualitätskontrollen werden rund 30 Sorten hergestellt. Im Verkaufsraum sind auch schmackhafte eingemachte Früchte erhältlich.

    Adresse:
    Les Confitures de la Création, Rue Cardinolins 181, 74190 Passy, Frankreich
    Kontakt:
    Anne-Marie und René Darbelin, Inhaber
    Tel.: +33–(0)450–936839 Fax: +33–(0)450–936820
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen an der Manufaktur.
    Öffnungszeiten:
    Mo – Fr 09:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr; Samstag und Sonntag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Eine Besichtigung der Produktion ist nicht möglich. Besonders schmackhaft ist die Marmelade „Myrtille sauvage“ aus wilden Heidelbeeren und Rohrzucker.
    Weitere Informationen:
    www.confituresdelacreation.fr
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Große, runde Schinken und frische Würste hängen an den dicken Holzbalken der urigen Metzgerei von Jean-Christophe Grosset-Grange. Der Fleischer aus Leidenschaft stellt in dritter Generation hausgemachte Fleisch- und Wurstwaren her. In der Region ist er einer der letzten seiner Zunft, die Wert auf eine traditionelle Verarbeitung legen. Ausgereifte Rezepte und nur die besten Zutaten aus der Region machen seine geräucherten Würste, gepökelten Schinken und Pasteten zu einem besonderen Genuss.

    Adresse:
    Saveurs des Alpes, Rue du Château, 73590 Flumet, Frankreich
    Kontakt:
    Jean-Christophe Grosset Grange, Inhaber
    Tel.: +33–(0)479–316093
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen an der Metzgerei.
    Öffnungszeiten:
    Mitte Dezember – Anfang Mai und Anfang Juli – Mitte September: Mo – So 08:00 – 12:30 und 15:00 – 19:30 Uhr; in der Nebensaison Do – Di 08:00 – 12:30 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Der „Jambon de Montagne“, die Fleischwurst „Saucissons Fumés“ und die Fleischpastete „Pâté de Campagne“ sind die Spezialitäten des Hauses und auch ein köstliches Mitbringsel für zu Hause!
    Weitere Informationen:
    www.saveursdesalpes.fr
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Essen & Trinken

    Herzlich begrüßt James Ansanay-Alex die Gäste auf dem großmütterlichen Hof. In der Küche sorgt derweil sein Chefkoch Denis Vinet für das leibliche Wohl. Auf der Speisekarte stehen traditionelle, regionale Gerichte. Neu kreiert und raffiniert zubereitet werden sie im rustikalen Speiseraum serviert. Der Ausblick in den Kuhstall, ein Kamin und Jagdtrophäen schaffen in der warmen Stube Gemütlichkeit. Im Sommer führt James seine Gäste gerne auf die Terrasse mit fantastischem Ausblick auf die Berge.

    Adresse:
    La Ferme de Victorine, Le Planay, 73590 Notre-Dame-de-Bellecombe, Frankreich
    Kontakt:
    James Ansanay-Alex, Gastgeber
    Tel.: +33–(0)479–316346
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen des Restaurants.
    Öffnungszeiten:
    Dezember – April und Juli – August: Mo – So 12:00 – 14:00 und 19:30 – 21:30 Uhr; September – November und Mai – Juni: Di – Sa 12:00 – 13:30 und 19:30 – 21:30 Uhr, Sonntag 12:00 – 13:30, Montag geschlossen; Mitte November – Mitte Dezember geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Besonders empfehlenswert ist das „La Brasérade de Boeuf et Volaille au Feu de Bois avec son Gratin Dauphinois“. Auf Holzkohle gegrilltes Rind und Hühnchen wird an einem für die Region typischen Kartoffelgratin serviert.
    Weitere Informationen:
    www.la-ferme-de-victorine.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Friedlich weiden Kühe auf den Alpenwiesen der Provinz Savoyen. Aus ihrer Milch wird in der Coopérative Laitère du Beaufortain der berühmte Bergkäse Beaufort gemacht. Jeden Morgen und jeden Abend sammeln „Milchmobile“ die frische Milch ein und bringen sie zur Käserei. Dort wird sie zu den riesigen Käserädern verarbeitet. Für mindestens 6 Monate ruhen die Laibe auf den langen Holzbrettern im Reifungskeller. Nussig und vollmundig im Geschmack, ist der Beaufort für Käseliebhaber ein Hochgenuss.

    Adresse:
    La Coopérative Laitière du Beaufortain, Avenue du Capitaine Bulle, 73270 Beaufort, Frankreich
    Kontakt:
    Pierre Laurent, Direktor
    Tel.: +33–(4)79–383362 Fax: +33–(4)79–383340
    E-Mail: info@cooperative-de-beaufort.com
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen der Käserei.
    Öffnungszeiten:
    Mai – Oktober: Mo – So 08:00 – 12:00 und 14:00 – 18:30 Uhr, im Juli und August bis 19:00 Uhr; November – April: Mo – Sa 08:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 Uhr, Sonntag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Eine Spezialität in Beaufort ist neben dem Käse die „Tarte au Beaufort“. Unbedingt probieren! Wer in der Käserei bei der Käseherstellung zuschauen möchte, kann das von Oktober – März täglich von 09:00 – 12:00 Uhr und von April – September täglich von 09:00 – 12:00 und 19:00 – 22:00 Uhr tun.
    Weitere Informationen:
    www.cooperative-de-beaufort.com
  • Land: Frankreich
    Kategorie: Landschaft

    Erbaut wurde der Staudamm von Roselend vor über 50 Jahren. Das fast 200 Mio. Kubikmeter große Staubecken wird vom Doron und mehreren Nebenflüssen der Isère gespeist. Der 150m hohe Staudamm zieht sich über 804m harmonisch durch die malerische Landschaft des Lac de Roselend. Dessen blaugrünes Wasser, saftige Wiesen und die schneebedeckten Berggipfel zeichnen ein vollkommenes Bild der französischen Alpenlandschaft. Der Blick über das Geländer der Staumauer ist nichts für schwache Nerven.

    Adresse:
    Lac de Roselend, Frankreich
  • Arpin

    118 km

    Land: Frankreich
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Seit 1817 steht Arpin für Luxus-Wollprodukte aus Savoyen. Unzählige Alpinisten, darunter die Bergführer der legendären „Compagnie des Guides de Chamonix“, haben die wettertrotzenden Decken und Knickerbocker schon vor eisiger Kälte beschützt. Heute noch wird die Wolle an den Maschinen von damals verarbeitet. Als nationales Erbe stehen sie unter Denkmalschutz. In bis zu 24 traditionellen Arbeitsschritten entstehen die originalen Arpin Decken, Kissen, Jacken und Hüte in elegantem alpinen Design.

    Adresse:
    Arpin, Rue de la filature 2, 73700 Séez, Frankreich
    Kontakt:
    Jean Desmoulière, Geschäftsführer
    Tel.: +33–(0)479–072879 Fax: +33–(0)479–070210
    E-Mail: boutique@arpin1817.com
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen der Manufaktur.
    Öffnungszeiten:
    Mo – So 09:30 – 12:00 und 14:00 – 18:30 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Eintrittspreis (Besichtigung der Manufaktur ohne Führung) Erwachsene € 3,50 / Kinder € 2,-. Im Juli und August werden geführte Besichtigungen für Erwachsene € 4,50 / Kinder € 2,50 angeboten. Im Ort befindet sich die Gerberei Tanneries Favre Frères. Schon seit über 200 Jahren wird hier Leder verarbeitet. Heute kann man Philippe Favre bei der Arbeit zuschauen. Von seinem Verkaufsladen führt eine Treppe in den Keller. Dort stehen die Maschinen der alten Gerberei. Als Zeitzeugen machen sie die Tradition des Handwerks erlebbar.
    Weitere Informationen:
    www.arpin.eu
  • Land: Italien
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Schokolade ist die Leidenschaft der Familie Collomb. Vor über 30 Jahren hat sie sich der süßen Versuchung verschrieben. Heute führt Stefano Collomb zusammen mit seinen Eltern den kleinen Betrieb. Die Zutaten für die handgemachten Schokoladenkreationen kommen aus der ganzen Welt. Safran aus San Gavino, Lavendel aus der Provence und Haselnüsse aus Piemont werden für die über 30 Sorten verwendet. Eine Sünde Wert ist auch das leckere Gebäck, die heiße Trinkschokolade und das Schokoladenfondue.

    Adresse:
    Chocolat Collomb, Frazione Entrves 2, 11016 La Thuile, Italien
    Kontakt:
    Familie Collomb, Inhaber
    Tel.: +39–0165–884783
    E-Mail: n.patisserie@tiscalinet.it
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen der Chocolaterie.
    Öffnungszeiten:
    25.06. – 15.09. und 01.12. – 25.04.: Do – Di 08:00 – 13:00 und 15:00 – 21:00 Uhr; im August auch Mittwoch geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Unbedingt probieren: „La Tometta di La Thuile“! Der kleine Schokoladenkuchen aus Vollmilchschokolade und Haselnüssen schmeckt nicht nur hervorragend, sondern brachte La Thuile auch die Anerkennung als „Stadt der Schokolade“ vom italienischen Verein „Chococlub“ ein.
    Weitere Informationen:
    www.chocolat-collomb.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Wellness & Spa

    Schon 1838 war die herrschaftliche Terme di Pré Saint Didier ein Ort der Entspannung. Heute verwöhnt der weitläufige Wellnesstempel mit Hydromassagebecken, modernen Saunabereichen, wohltuenden Spa-Behandlungen und Relaxzonen. In drei Außenpools verhilft vitalisierendes Thermalwasser aus den Bergen zu neuen Kräften. Unterwassermusik und ein künstlicher Wasserfall machen den Alltag schnell vergessen. Erst recht, wenn der Blick dabei auf das beeindruckende Bergmassiv des Mont Blanc fällt.

    Adresse:
    Terme di Pré Saint Didier, Allée des Thermes, 11010 Pré-Saint-Didier, Italien
    Kontakt:
    Federica Bieller, Geschäftsführerin
    Tel.: +39–0165–867272 Fax: +39–0165–867726
    E-Mail: info@termedipre.it
    Parken:
    Kostenlos auf dem Parkplatz der Terme.
    Öffnungszeiten:
    Mo – Do 09:30 – 21:00 Uhr; Freitag und Samstag 08:30 – 23:00 Uhr; Sonntag 08:30 – 21:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Eintrittspreis Mo – Fr € 42,- / Samstag, Sonntag und an Feiertagen € 48,- / im August täglich € 48,-. Eintrittspreise für Evening spa sessions (ab 17:00 bzw. 18:00 Uhr) siehe Website. Jeden Freitag gibt es ab 19:00 Uhr im „alten Casino“ einen Aperitif. Jeden Samstag ab 20:00 Uhr heißt es „Relax unter den Sternen“.
    Weitere Informationen:
    www.termedipre.it
  • Land: Italien
    Kategorie: Weingüter

    Vor dem Mont Blanc erstreckt sich das höchstgelegenste Weinanbaugebiet Europas. Auf 1200m baut die kleine Winzergenossenschaft ihren Wein an. Auf niedrigen Pergolen ziehen die nicht veredelten Reben der Prié Blanc über die steilen Hänge. Nach alter Tradition werden die Trauben in der Kellerei zum hochgeschätzten „Blanc de Morgex et de La Salle“ als Weißwein, Schaumwein, Grappa und Brandy verarbeitet. Für die Abfüllung der 170.000 Flaschen jährlich stehen die Genossen selbst an der Abfüllanlage.

    Adresse:
    Cave du Vin Blanc, Chemin des Iles 31, 11017 Morgex, Italien
    Kontakt:
    Mauro Jaccod, Präsident
    Tel.: +39–0165–800331 Fax: +39–0165–801949
    E-Mail: info@caveduvinblanc.com
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen des Weinguts.
    Öffnungszeiten:
    Montag, Dienstag und Do – Sa 10:00 – 12:00 und 15:30 – 18:30 Uhr; Mittwoch und Sonntag geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Die Degustation der hochwertigen Weine ist zu den Öffnungszeiten möglich. Ein ganz besonderer Tropfen ist der Chaudelune Vin de Glace. Die Trauben für diesen Eiswein werden im Winter nach dem ersten Schnee und Frost gelesen. Die einzigartige Zuckerkonzentration und tolle Aromen zeichnen diesen Wein aus.
    Weitere Informationen:
    www.caveduvinblanc.com
  • Land: Italien
    Kategorie: Essen & Trinken

    Leidenschaft für gutes Essen hat bei Familie Quinson Tradition. In dem sternegekrönten Restaurant setzt Chefkoch Agostino Buillas sie zusammen mit Anna und Elena Quinson fort. Das Trio verwöhnt die Gäste im urigen Gastraum. Zwischen dunklem Holz, Natursteingemäuer und alten Erinnerungsstücken herrscht familiäre Stimmung. Täglich wechselt die Speisekarte, auf der erfrischend neu interpretierte Gerichte aus der Region stehen. 14.000 Flaschen namhafter Weine aus aller Welt lagern im Gewölbekeller.

    Adresse:
    Restaurant Café Quinson, Piazza Principe Tomaso10, 11017 Morgex, Italien
    Kontakt:
    Agostino Buillas, Gastgeber
    Tel.: +39–0165–809499
    E-Mail: info@cafequinson.it
    Parken:
    Kostenlos auf den Parkplätzen des Restaurants.
    Öffnungszeiten:
    Do – Di ab 20:00 Uhr; Mittwoch geschlossen.
    Gut zu wissen:
    Das kleine Restaurant hat nur 15 Tische. Vorher unbedingt reservieren! Das beschauliche Dorfzentrum mit der schönen Kirche von Morgex lädt nach einem ausgedehnten Abendessen zu einem kleinen Verdauungsspaziergang ein.
    Weitere Informationen:
    www.cafequinson.it