Oberbayern

Auf Serpentinen durch das Blaue Land

PDF

Das Wasser glänzt kräftig türkis, alte Bauernhöfe säumen die Kräuterwiesen - das ist Oberbayern wie aus dem Bilderbuch, fast zu kitschig, um real zu sein. Für pure "Freude am Fahren" warten drei ehemaligen Rennstrecken: Sudelfeld Bergstrasse, Kesselbergstrasse und Wallbergstrasse. Wenn mit jedem Höhenmeter die Ausblicke über sattgrüne Moorwiesen und das wild-verwunschene Isartal schöner werden, stellt sich ein erhabenes Gefühl ein.

Routenprofil

Land: Deutschland
Streckenlänge: 224 km
Fahrzeit: 5 h
Reisedauer: 1 Tag
Beste Reisezeit: Mai - Okt.

Routenverlauf

Bayrischzell - Schliersee - Kochel am See - Kesselbergstrasse - Walchensee – Jachenau (Maut) - Achenpass – Wallbergstrasse (Maut) - Rottach-Egern - Tegernsee - Gmund - Bayrischzell

Routencharakter

Strecke
sportlich -2 ruhig
Landschaft
rauh 2 malerisch
Ziele
geistreich 2 genussvoll

Anmerkungen:
Exklusiv für BMW ConnectedDrive Vertragskunden stehen alle BMW Routen im Fahrzeug zum Import über BMW Online zur Verfügung. Wählen Sie im Fahrzeug eine BMW Route Ihrer Wahl und entdecken Sie einige der schönsten Regionen Europas, komfortabel geführt durch das Navigationssystem Ihres BMW.

Ziele

  • Land: Deutschland
    Kategorie: Hotels

    In 1.100 Meter Höhe umgeben unberührte Natur und das kristallklare Wasser des Spitzingsees das Alpenhotel. 120 Zimmer und Suiten im Landhausstil bieten einen herrlichen Blick auf die Berge und den See. Vom Hotel aus haben Gäste direkten Zugang zum eigenen Badestrand. Das Restaurant „König Ludwig Stube“ bietet lokale und internationale Küche, die „Osteria L’Oliva“ mediterrane Genüsse aus der Toskana und Piemont. Im „AlpenSPA“ entspannen Gäste in der höchstgelegenen Soletherme Deutschlands.

    Adresse:
    Arabella Alpenhotel am Spitzingsee, Seeweg 7, 83727 Spitzingsee, Deutschland
    Kontakt:
    Peter Könekamp, Gastgeber
    Tel.: +49–(0)8026–798 0 Fax: +49–(0)8026–798 879
    E-Mail: alpenhotel@arabella.com
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Ganzjährig geöffnet.
    Gut zu wissen:
    Das „AlpenSpa“ bietet eine Wellnesslandschaft mit Whirlpool, Wärmeliegen, drei Saunen und Dampfbad sowie einen Fitnessraum mit Seeblick.
    Weitere Informationen:
    www.arabella-alpenhotel.com
  • Land: Deutschland
    Kategorie: Landschaft

    Die Sudelfeld-Bergstrasse besticht durch die Schönheit der landschaftlichen Strassenführung und herrliche Ausblicke. Weit ausgefallene Spiralen, Kehren und Krümmungen führen durch das sattgrüne Almgelände. Auf dem Scheitelpunkt des Sudelfeldsattels in 1.130 Meter Höhe eröffnet sich ein überwältigender Ausblick auf die Inntaler Berge, vor allem auf das wildzerklüftete Kaisermassiv. Auf der Weiterfahrt in Richtung Brannenburg lohnt sich eine kurze Rast im Alpengasthof Feuriger Tatzlwurm.

    Adresse:
    Breit ausgebaute, rundum gesicherte Passstrasse. Zwischen Tatzlwurm und Brannenburg schmale, kurvige Mautstrasse.
    Kontakt:
    Tourist-Info Bayrischzell
    Tel.: +49–(0)8023–907632
    Gut zu wissen:
    Teilstück der „Deutschen Alpenstrasse“. Zwischen Bayrischzell und dem Sudelfeldpass wurden auf der Sudelfeld-Bergstrasse in früheren Zeiten Bergrennen ausgetragen.
    Weitere Informationen:
    Facts: length: approx. 30 km / altitude: approx. 1.120 m Difference in height: approx. 320 m (Bayrischzell) / 620 m (Oberaudorf) Steepest slope: approx. 12 % Toll road to Brannenburg: the toll station is located just before Brannenburg. Open daily from 08:00 – 18:00 hrs. The toll costs € 2.00 for one car per day. Outside the times above, the road can be used free of charge (warning: limited winter highway service, so the road is closed in winter months if there is danger of avalanche or fresh snow has fallen).
  • Land: Deutschland
    Kategorie: Essen & Trinken

    Glaubt man der Sage, so lebte in den Schluchten hinter dem tosenden Wasserfall ein Feuer speiender Drache. Heute wartet er eingefangen im Deckenbild der gemütlichen Gaststube auf die Besucher des „Feurigen Tatzlwurms“. Im schattigen Kastaniengarten genießt man einen fantastischen Blick über das Inntal bis zum Kaisergebirge. Das Angebot reicht von der einfachen Brotzeit über bayerische Klassiker bis zu Wild- und Fischgerichten – ganz der Jahreszeit entsprechend und der Tradition verpflichtet.

    Adresse:
    Alpengasthof Feuriger Tatzlwurm, Tatzlwurm 1, 83080 Oberaudorf, Deutschland
    Kontakt:
    Eva Maria und Karl Kiesl, Gastgeber
    Tel.: +49–(0)8034–3008 0 Fax: +49–(0)8034–3008 38
    E-Mail: info@tatzlwurm.de
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Küche täglich geöffnet von 11:30 - 21:30 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Zu den Tatzlwurm-Wasserfällen ist es nur ein kurzer Spaziergang.
    Weitere Informationen:
    www.tatzlwurm.de
  • Waldherralm

    116 km

    Land: Deutschland
    Kategorie: Essen & Trinken

    Die Waldherralm ist eine traditionsreiche, bayerische Alm mit prämierter bayerischer Schmankerlküche. Bei der Anfahrt zur einsam gelegenen Alm entdecken Sie zwangsläufig die engen Landstraßen durch malerische Ortschaften in der Region Wackersberg. Im schönen Isartal gelegen, erstreckt sich diese auf einer Hochebene zwischen der türkisgrünen Isar im Osten und Zwiesel und Blomberg im Westen. Im Süden wird die Hochebene von Brauneck und Benediktenwand begrenzt.

    Adresse:
    Waldherralm, Lehen 14, 83646 Wackersberg, Deutschland
    Kontakt:
    Gabriele und Günter Papesch
    Tel.: +49–(0)8041–9520 Fax: +49–(0)8041–793667
    E-Mail: info@waldherralm.de
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von 10:00 - 22:00 Uhr; Montag und Dienstag Ruhetag.
    Gut zu wissen:
    Authentische bayerische Alm mit Sonnenterrasse.
    Weitere Informationen:
    www.waldherralm.de
  • Land: Deutschland
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Das imposante Walchenseekraftwerk mit seinem Wasserschloss und den Druckrohrleitungen ist weithin sichtbar. 1924 treibt das Wasser des Walchensees zum ersten Mal eine Turbine an. Auch heute noch ist das Walchenseekraftwerk eines der größten Hochdruckspeicherkraftwerke Deutschlands. 200 Meter tief fallen die großen Wassermengen zwischen Walchen- und Kochelsee. Ein neues Informationszentrum wurde geschaffen: Der in die Hangkante eingegrabene Neubau beherbergt ein Restaurant und Ausstellungsräume.

    Adresse:
    Erlebniskraftwerk Walchensee, Altjoch 21, 82431 Kochel am See, Deutschland
    Kontakt:
    Infozentrum Erlebniskraftwerk Walchensee
    Tel.: +49–(0)8851–772 11 Fax: +49–(0)8851–772 98
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von 09:00 - 17:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Eintrittspreise: Der Eintritt ist frei. Im Informationszentrum befindet sich das "Oskar-von-Miller-Bistro" mit Biergarten.
    Weitere Informationen:
    www.eon-wasserkraft.com
  • Land: Deutschland
    Kategorie: Landschaft

    Die Kesselbergstrasse ist eine gut ausgebaute Passstrasse, die in Kehren und Haarnadelkurven vom Kochelsee zum Walchensee führt. Sie eröffnet herrliche Ausblicke auf den Walchensee sowie die Wettersteinwand und die Karwendelgruppe. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie eine geradezu ideale Rennstrecke für den noch jungen Motorsport. Erstmals 1905, und nach einer längeren Pause wieder zwischen 1928 und 1935 fanden hier legendäre Rennen mit zum Teil illustren Teilnehmern statt.

    Adresse:
    Breit ausgebaute, rundum gesicherte Passstrasse.
    Kontakt:
    Tourist Information Kochel am See
    Tel.: +49–(0)8851–338
    Gut zu wissen:
    An Wochenenden für Motorradfahrer in südlicher Richtung gesperrt (Vorsicht: regelmäßige Polizeikontrollen auf der Strecke)!
  • Walchensee

    166 km

    Land: Deutschland
    Kategorie: Landschaft

    Der dunkelgrüne Gebirgssee mit erstklassiger Wasserqualität liegt vor der beeindruckenden Kulisse von Karwendel- und Wettersteingebirge. Am nordwestlichen Ufer erhebt sich der Herzogstand, von dem der Blick bei schönem Wetter über das Voralpenland mit den oberbayrischen Seen fast bis München reicht. Der Walchensee ist aufgrund seiner guten Windverhältnisse bei schönem Wetter ein Paradies für Wind- und Kitesurfer.

  • Jachenau

    181 km

    Land: Deutschland
    Kategorie: Landschaft

    Die Jachenau ist ein stilles Hochtal an der Südseite der Benediktenwand. Ein Bauernland, wie es schöner nicht sein könnte, mit Einzelhöfen und Weilern inmitten bunter Wiesen. Karwendel und Wettersteingebirge stehen zum Greifen nahe. Dazwischen leuchtet das grüne Auge des Walchensees mit seinem frei zugänglichen Ufer. Die Jachen, die aus dem See fließt, war früher ein wilder Gebirgsfluss. Auf ihr wurde das Holz des Tales per Floß oder Trift zur Isar und weiter nach Bad Tölz und München geschickt.

    Kontakt:
    Gästeinformation Jachenau
    Tel.: +49–(0)8858–411
    E-Mail: info@jachenau.de
    Öffnungszeiten:
    Täglich von 08:00 – 18:00 Uhr. Die Mautgebühr beträgt € 2,50 für KFZ pro Tag. Außerhalb der o.g. Zeiten ist die Strasse kostenlos befahrbar.
    Gut zu wissen:
    Länge: ca. 30 Km / Höhe: ca. 800 m. Das Teilstück entlang des Walchensees ist eine Mautstrasse. Die Mautstation befindet sich am westlichen Ende, an der Bundesstrasse B11.
  • Land: Deutschland
    Kategorie: Sehenswürdigkeiten

    Der Sylvensteinstaudamm wurde in den 50er Jahren gebaut. Er dient der Stromerzeugung durch Wasserkraft und bannt die Hochwassergefahr zwischen Bad Tölz und München. Während seines Baus versank das Dorf Fall in den aufgestauten Wassern der Isar. Der Stausee schmiegt sich eindrucksvoll in die Berglandschaft. Die gut ausgebaute, kurvige Strasse entlang des Nordufers des grünblauen Stausees führt in Richtung Norden an den Tegernsee oder südlich über die österreichische Grenze nach Tirol.

  • Land: Deutschland
    Kategorie: Landschaft

    Die Wallbergstrasse ist eine enge und kurvige Passstrasse hinauf zur Mittelstation der Wallbergbahn. Sie eröffnet herrliche Ausblicke auf den Tegernsee und das Tegernseer Tal. Bis Ende der 80er Jahre wurde die Wallbergstrasse regelmäßig als Rennstrecke genutzt. Wie am Kesselberg, fanden auch hier legendäre Rennen mit zum Teil illustren Teilnehmern statt. Die Wallbergstrasse bildet im Winter den unteren Teil von Deutschlands längster Rodelbahn.

    Kontakt:
    Verkehrsverein Rottach-Egern
    Tel.: +49–(0)8022–5832
    Öffnungszeiten:
    : Einfahrt täglich von 06:00 – 22:00 Uhr; Ausfahrt jederzeit möglich. In den Wintermonaten ist die Wallbergstraße für Fahrzeuge gesperrt.
    Gut zu wissen:
    Ehemalige Bergrennstrecke mit herrlichem Rundblick über das Kreuther und Tegernseer Tal. In 1.120 m Höhe befinden sich ein Berggasthaus und ein gebührenfreier Parkplatz. Im Winter wird die Wallbergstrasse bei ausreichend Schnee als Rodelbahn genutzt. Mautgebühr: Die Mautgebühr beträgt € 3,- für ein Auto pro Tag. (Kassenautomat für Münzen, keine EC- oder Kreditkarten)!
  • Land: Deutschland
    Kategorie: Essen & Trinken

    Das ehemalige, lehensfreie Anwesen des Klosters Tegernsee liegt in 815 Meter Höhe oberhalb des Kurortes Bad Wiessee. Es beherbergt seit 1870 gemütliche Restauranträume und Stüberl, die heute mit unzähligen, liebevoll dekorierten Details, eine wohltuende und behagliche Atmosphäre vermitteln. Jupp Brenner verwendet für seine regionalen Spezialitäten hauptsächlich lokale Produkte, die täglich frisch und in bester Qualität direkt vom Produzenten bezogen und zubereitet werden.

    Adresse:
    Freihaus Brenner, Freihaus 4, 83707 Bad Wiessee, Deutschland
    Kontakt:
    Christine und Josef Brenner, Gastgeber
    Tel.: +49–(0)8022–86560 Fax: +49–(0)8022–865616
    E-Mail: info@freihaus-brenner.de
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich ab 09:00Uhr geöffnet; Küchenzeiten von 12:00 - 14:00 und 18:30 - 22:00.
    Gut zu wissen:
    Das Ehepaar Brenner betreibt auch den Biergarten „Sapplkeller“ in Bad Wiessee/ Abwinkl sowie die Gastronomie in der neuen Spielbank Bad Wiessee.
    Weitere Informationen:
    www.freihaus-brenner.de
  • Land: Deutschland
    Kategorie: Lokale Hersteller

    Keine Kilts und Dudelsäcke sondern alpenländische Tradition und bayerischen Whisky findet man in der SLYRS Bavarian Single Malt Whisky Destillerie in Schliersee. Gerste aus regionalem Anbau, eine etablierte schottische Herstellungsweise und die Whisky-Maische aus der Traditionsdestillerie der Familie Stetter verleihen dem SLYRS Whisky höchste Qualität. Bei Besichtigungen mit anschließender Degustation können Besucher die Herstellung des Whiskys mit allen Sinnen erfahren.

    Adresse:
    SLYRS Whisky Destillerie, Bayrischzeller Straße 13, 83727 Schliersee, Deutschland
    Kontakt:
    Andrea Stetter, Geschäftsführerin
    Tel.: +49–(0)8026–922 2795 Fax: +49–(0)8026–922 2933
    E-Mail: info@slyrs.de
    Parken:
    Parkmöglichkeiten direkt am Haus vorhanden.
    Öffnungszeiten:
    Täglich geöffnet von 10:00 - 17:00 Uhr.
    Gut zu wissen:
    Eine Besonderheit für Kenner und Genießer ist der limitierte SLYRS Whisky Fassstärke.
    Weitere Informationen:
    www.slyrs.de